Projekte

Immobilien-Projekte der IMMOVATION-Unternehmensgruppe

Kernelemente der Wertschöpfung der IMMOVATION-Unternehmensgruppe sind das Bestandsmanagement und die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien.  Dazu gehören die Projektierung und der Bau von Eigentumswohnungen sowie die Revitalisierung komplexer urbaner Developments.

Für Immobilien-Projekte werden bevorzugt mittelgroße Städte mit positiver Wirtschaftsprognose sowie Metropol-Regionen und deren Peripherie gewählt.

Aktuelle Projekte

Ludwigsburg: Höfe am Kaffeeberg

Neubau von Eigentumswohnungen

In repräsentativer Lage, gegenüber dem Residenzschloss Ludwigsburg, zwischen Kaffeeberg, Schlossstraße und Schmiedgässle, baut die IMMOVATION-Unternehmensgruppe sieben Wohnhäuser mit insgesamt 40 Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage.

Angeboten werden Eigentumswohnungen von 2 bis 5 Zimmern mit Flächen von 47 bis 155 Quadratmetern. Bis August 2019 werden die Wohnungen bezugsfertig hergestellt.

Sanierung und Umbau denkmalgeschützter Gebäude

Als Teil der städtebaulichen Entwicklung Ludwigsburgs werden außerdem die Denkmalgebäude Grafenbau und Gesandtenbau an der Schlossstraße komplett saniert und restauriert. In den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten entstehen Büroräume unterschiedlichster Größe, die gemietet werden können.
Ludwigsburg: Höfe am Kaffeeberg

Neubau von Eigentumswohnungen

In repräsentativer Lage, gegenüber dem Residenzschloss Ludwigsburg, zwischen Kaffeeberg, Schlossstraße und Schmiedgässle, baut die IMMOVATION-Unternehmensgruppe sieben Wohnhäuser mit insgesamt 40 Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage.

Angeboten werden Eigentumswohnungen von 2 bis 5 Zimmern mit Flächen von 47 bis 155 Quadratmetern. Bis August 2019 werden die Wohnungen bezugsfertig hergestellt.

Sanierung und Umbau denkmalgeschützter Gebäude

Als Teil der städtebaulichen Entwicklung Ludwigsburgs werden außerdem die Denkmalgebäude Grafenbau und Gesandtenbau an der Schlossstraße komplett saniert und restauriert. In den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten entstehen Büroräume unterschiedlichster Größe, die gemietet werden können.
Dresden: Lingner Altstadtgarten

Projektierung neuer Eigentumswohnungen in Top-Lage an Dresdens Altstadt

Die IMMOVATION-Unternehmensgruppe hat ein Grundstück mit einer Fläche von ca. 98.000 Quadratmetern im Zentrum von Dresden erworben. Die Fläche des ehemaligen Robotron-Werks Dresden grenzt unmittelbar an die Altstadt mit ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten.

Für die Realisierung des neuen Wohnquartiers sind drei Bauabschnitte vorgesehen. Der erste Bauabschnitt mit vier Baufeldern sieht den Bau von ca. 1.000 Wohnungen vor. Im ersten Baufeld sollen ca. 250 Wohneinheiten errichtet werden. Insgesamt kann auf der Gesamtfläche an der Altstadt ein Wohnquartier mit ca. 3.000 Wohnungen entstehen.
Kassel: Park Schönfeld Carree
Park Schönfeld Carree, Kassel

Projektierung eines Wohnquartiers auf ehemaliger Kasernenfläche im Stadtzentrum

Das Areal für das Wohnbau-Projekt „Park Schönfeld Carree“ ist Teil der ehemaligen Jägerkaserne in Kassel. Es zeichnet sich durch seine zentrale Lage in der Stadtmitte an einem Landschaftspark aus.

Die Fußgängerzone im Stadtzentrum mit ihren zahlreichen Geschäften und vielfältigen Angeboten ist in wenigen Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto erreichbar.

Die Planung auf der Grundlage eines internationalen städtebaulichen Ideenwettbewerbs ermöglicht auf einer Fläche von insgesamt ca. 43.500 Quadratmetern den Bau von rund 450 Wohnungen.

Realisierte Projekte

Kornwestheim: Salamander-Areal

Revitalisierung eines Industriedenkmals

Eine Tochtergesellschaft der IMMOVATION-Unternehmensgruppe erwirbt zum Jahreswechsel 2009/2010 das Industriedenkmal Salamander-Areal in Kornwestheim mit einer Geschossfläche von ca. 90.000 m².

Aufgabenschwerpunkt der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK) war die Revitalisierung des gesamten Salamander-Areals. Die geplante Mischung aus Gewerbe und Dienstleistungen, Wohnen und Einkaufen hat sich als wirtschaftlich tragfähige Lösung erwiesen. Bis auf kleine Restflächen sind alle Gewerbeflächen erfolgreich vermietet.

Neubau von Eigentumswohnungen

Die große Nachfrage nach Wohnraum im Raum Stuttgart bot darüber hinaus beste Bedingungen für den Ausbau des Wohnanteils auf dem ehemals gewerblich geprägten Salamander-Areal. Neben 70 neuen Mietwohnungen sind 185 Eigentumswohnungen, eine Kindertagesstätte und ein REWE-Lebensmittelmarkt neu entstanden und verkauft bzw. vermietet worden.
Kassel: Konversion Kasernengelände Bosestraße

Wohnungsbau für nordhessische Metropole

Ende Juli 2009 kaufte die IMMOVATION AG ein Teilgrundstück und zwei denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Jägerkaserne in Kassel. Die Lage im Stadtzentrum, die Nachbarschaft zu einem Landschaftspark am Schloss Schönfeld sowie die gute Infrastruktur in einem der ältesten Stadtteile Kassels, machen das Gebiet zu einer besonders begehrten Wohnlage.

In einem ersten Bauabschnitt sind auf dem Areal zunächst vier Stadtvillen mit 28 Eigentumswohnungen errichtet worden. Darüber hinaus sind durch Umbau der beiden denkmalgeschützten Gebäude „König Jerome“ und „Kurfürst Wilhelm“ 29 neue Wohnungen entstanden. In einem zweiten Bauabschnitt wurden außerdem weitere drei Stadtvillen mit 24 Eigentumswohnungen fertiggestellt. Alle 81 Wohnungen sind verkauft.

Immobilien im Bestand

Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland

Beständige Einnahmen aus vermieteten Objekten

Die IMMOVATION-Unternehmensgruppe investiert bevorzugt in vermietete Wohnimmobilien kleinerer aber wirtschaftlich starker Städte mit dem Ziel, ihren Immobilienbestand zu erweitern.

Mit dem Ankauf von Wohn- und Gewerbe-Objekten in unterschiedlichen Regionen Deutschlands werden mögliche Risiken aufgrund unvorhersehbarer lokaler Marktentwicklungen reduziert. Die Erträge aus der Vermietung des Immobilienbestandes sind eine wichtige Säule für den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmensgruppe.

Blog-Beiträge zu Projekten der IMMOVATION-Unternehmensgruppe