free web hit counter

Post Tagged with: "Immobilienkonjunktur-Index"

Immobilienklima Februar 2018: Das Jahr startet mit Auf und Ab

Immobilienklima Februar 2018: Das Jahr startet mit Auf und Ab

„Im Januar gestiegen, im Februar gefallen: Das Auf und Ab der Deutsche Hypo-Index-Werte zu Beginn des Jahres 2018 zeigt den Zwiespalt in vielen von uns. Einerseits sind die (immobilien-)wirtschaftlichen Parameter weiterhin allesamt positiv. Andererseits …

Immobilienklima: Guter Start ins neue Jahr

Immobilienklima: Guter Start ins neue Jahr

“Deutschland ist ein erstaunlicher Investmentmarkt” Mit rund 57 Milliarden Euro hat das Jahr ein Transaktionsvolumen beschert, das ein Jahr zuvor wohl die wenigsten Marktteilnehmer für möglich gehalten hätten – und das “trotz der angespannten Situation aufgrund des Produktmangels” …

Ein positives Immobilienjahr 2017 liegt (fast schon) hinter uns

Ein positives Immobilienjahr 2017 liegt (fast schon) hinter uns

Optimismus für 2018: Deutschland ist keineswegs instabil, kann mit robusten Wirtschaftsrahmendaten aufwarten und zudem ist ausreichend Liquidität im Markt.

Immobilien-Konjunkturindex: Gute Nachrichten für deutsche Wirtschaft

Immobilien-Konjunkturindex: Gute Nachrichten für deutsche Wirtschaft

„Die Wirtschaftsweisen haben ihre Prognosen für das Wirtschaftswachstum in Deutschland für dieses und nächstes Jahr nach oben korrigiert“, sagt Andreas Pohl von Deutsche Hypo. „Erwarteten sie im Frühjahr für 2017 noch 1,4 Prozent, gehen sie jetzt von 2,0 Prozent aus.“

Immobilienklima: Die Rallye geht weiter

Immobilienklima: Die Rallye geht weiter

„In den ersten neun Monaten dieses Jahres ist hierzulande ein Transaktionsvolumen von 38,6 Milliarden Euro erzielt worden“, sagt Andreas Pohl von Deutsche Hypo. Damit liegt dieses erfreuliche Ergebnis 20 Prozent über dem des Vorjahreszeitraumes.

Immobilien-Konjunktur-Index: Unsicherheit ist immer eine Herausforderung

Immobilien-Konjunktur-Index: Unsicherheit ist immer eine Herausforderung

Die Immobilienbranche erfreut sich nach wie vor an der Investitionsfreude der Anleger. Die Büroleerstände seien in nahezu allen deutschen Metropolen so niedrig wie nie. Pohl geht in diesem Jahr erneut von einem „Transaktionsvolumen von über 50 Milliarden Euro“ aus.

Immobilien-Konjunktur-Index: Positive Entwicklung der Produktvielfalt des gewerblichen Immobilienmarkts

Immobilien-Konjunktur-Index: Positive Entwicklung der Produktvielfalt des gewerblichen Immobilienmarkts

„Der Markt für gewerbliche Immobilieninvestitionen wandelt sich“, sagt Andreas Pohl (Deutsche Hypo). Deutschland sei attraktiv, vor allem durch seine föderativen Strukturen und einer Vielzahl von Top-Standorten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen