Europace Hauspreis Index 11/2022: Deutlicher Immobilienpreisrückgang

EPX Hauspreis Index

Der Europace Hauspreis Index verzeichnet deutlich sinkende Immobilienpreise im November. Nur die Preise für Neubauten halten sich noch stabil. Auch der Gesamtindex sinkt.

Europace Hauspreis Index 11/2022

Im November sanken die Preise für Eigentumswohnungen mit 2,54 Prozent am stärksten. Der Hauspreisindex landete bei 214,85 Punkten. Auch im Vorjahresvergleich reduzierten sich die Eigentumspreise um 1,92 Prozent. Für neue Ein- und Zweifamilienhäuser fielen die Preise um 0,44 Prozent leicht und der Index kommt auf 226,77 Punkte. Innerhalb der letzten 12 Monate stiegen die Kosten in diesem Bereich um 7,25 Prozent. Für Bestandshäuser liegt der Europace Hauspreisindex im November bei 203,69 Punkten. Das Segment nahm um 2,48 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahr fielen die Preise für Bestandshäuser um 0,78 Prozent.

Deutlich fallende Immobilienpreise im November

Der Gesamtindex nahm im Vergleich zum Vormonat um 1,80 Prozent ab und sank auf 215,10 Indexpunkte im November. Im Vorjahreszeitraum stiegen die Preise nur noch um 1,50 Prozent. 

„Der Europace Hauspreisindex zeigt im November deutlich fallende Immobilienpreise. Nur das Segment der neuen Ein- und Zweifamilienhäuser verzeichnet stabile Preise. Der Immobilienmarkt befindet sich bei weiter sinkenden Preisen, steigenden Zinsen, ebenfalls hoher Inflation im Umbruch und die nächsten Monate werden zeigen, wie schnell der Markt ein neues Gleichgewicht finden wird”, bewertet Stefan Münter (Europace) den Hauspreisindex.

Über Europace

Europace, Deutschlands größte Transaktionsplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite vernetzt rund 800 Partnerunternehmen aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere tausend Nutzer:innen wickeln monatlich über 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von über 9 Mrd. Euro über den Marktplatz ab. Mit rund 85 Mrd. Euro in 2021 wurden hier über 20 Prozent aller Immobilienfinanzierungen für Privatkund:innen in Deutschland in der größten Produktgruppe umgesetzt. In enger Zusammenarbeit mit Vertrieben und Produktanbietern entwickelt Europace nutzerorientierte Finanzierungslösungen, optimal auf die Bedürfnisse der Verbraucher:innen abgestimmt – für ein Finanzieren mit Leichtigkeit.

 


Der “EUROPACE Hauspreis-Index (EPX)” erscheint monatlich und wird regelmäßig im News Blog der IMMOVATION AG veröffentlicht.

Quelle: Pressemeldung, 15.12.2022,  www.europace.de


Bildquellen:

  • EPX 2022 11: © Europace Finanzmarktplatz
  • Entwickung EPX Preisindizes 2022 11: © Europace Finanzmarktplatz
  • EPX: © Image licensed by Ingram Image/adpic