EPX 10/2022: Preise für Eigentumswohnungen geben nach

EPX Hauspreis Index

Der Europace Hauspreis Index zeigt im Oktober sinkende Immobilienpreise in allen Segmenten.

EPX 10/2022

Im Vergleich zum Vormonat fallen die Preise für Eigentumswohnungen im Oktober mit 2,01 Prozent am stärksten. Der Index fällt auf 220,45 Punkte. Im Vorjahresvergleich liegt der Anstieg mit 1,50 Prozent noch leicht im Plus.

Für neue Ein- und Zweifamilienhäuser sinken die Preise um 0,25 Prozent leicht. Somit schwächt sich der Index in dem Segment auf 227,78 Indexpunkte ab. Innerhalb der letzten 12 Monate stiegen die Kosten in diesem Bereich um 9,39 Prozent.

Der Europace Hauspreis für Bestandsimmobilien liegt im Oktober bei 208,88 Indexpunkten. Das Segment nahm um 1,55 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Preise für Bestandshäuser noch um 2,75 Prozent.

Der Gesamtindex reduzierte sich um 1,26 Prozent im Vergleich zum Vormonat und fiel auf 219,04 Indexpunkte im Oktober. Im Vorjahreszeitraum stiegen die Preise noch um 4,52 Prozent.

Investition in die eigenen vier Wände bleibt sinnvoll

„Der Europace Hauspreis Index zeigt auch im Oktober den volatilen Immobilienmarkt mit sinkenden Preisen, vor allem für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen. Das Segment neue Ein- und Zweifamilienhäuser verzeichnet mit einem leichten Plus im September und einem leichten Minus im Oktober recht stabile Preise. Die Zinsen sorgen aber dafür, dass die Machbarkeiten in der aktuellen Situation zurückgehen. Nichtsdestotrotz bleibt die Investition in die eigenen vier Wände sinnvoll”, erklärt Stefan Münter (Europace) den Hauspreisindex.

EPX 10/2022

Über den EPX

Der EPX basiert auf tatsächlichen Immobilienfinanzierungs-Transaktionsdaten des Europace Finanzierungsmarktplatzes. Über Europace werden mit rund 85 Mrd. Euro jährlich über 20 Prozent aller Immobilienfinanzierungen für Privatkunden in Deutschland abgewickelt. Der EPX wurde im Jahr 2005 gemeinsam mit dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR entwickelt und wird seitdem monatlich erhoben. Der Gesamtindex besteht aus den Daten der Einzelindizes für Bestands- und Neubauhäuser sowie für Eigentumswohnungen. Erläuterungen zur hedonischen Berechnungsmethodik finden Sie unter


Der “EUROPACE Hauspreis-Index (EPX)” erscheint monatlich und wird regelmäßig im News Blog der IMMOVATION AG veröffentlicht.

Quelle: Pressemeldung, 15.11.2022,  www.europace.de


Bildquellen:

  • EPX 2022 10: © Europace Finanzmarktplatz
  • EPX 2022 10 Entwicklung: Europace
  • Beitragsbild EPX: © Image licensed by Ingram Image/adpic