Melat Kejeta und Amanal Petros engagieren sich mit ‚Move for Meals‘ für eine Schule in Malawi

Melat Kejeta engagiert sich gemeinsam mit Amanal Petros für Mary’s Meals. Sie rufen alle auf mitzumachen: “Mary’s Meals hat jetzt eine neue Spendenaktion gestartet, ‘Move for Meals’. Macht doch mit!” 

Mary’s Meals ist eine Hilfsorganisation, die Programme zur Schulspeisung in einigen der ärmsten Gemeinden der Welt durchführt, wo Armut und Hunger Kinder daran hindern, eine Ausbildung zu erhalten. Denn statt in die Schule zu gehen, arbeiten sie auf Feldern, betteln an Straßenecken oder wühlen im Müll, um zu überleben. Eine tägliche Schulmahlzeit hingegen ist für diese Kinder ein starker Anreiz für den Unterrichtsbesuch. Und Bildung kann den Weg in eine bessere Zukunft ebnen. Magnus MacFarlane-Barrow, Gründer und Leiter von Mary’s Meals sagt: “Die an Hunger leidenden Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir versorgen sie mit einer warmen Mahlzeit, wo auch immer wir sie antreffen. Gleichzeitig versuchen wir langfristig ihrem Hunger ein Ende zu bereiten.”

Move for Meals

Die Hilfsorganisation hat eine Spendenkampagne ins Leben gerufen, die Laufen, Spenden und Helfen miteinander verbindet. Das Ziel: 3.000 Kinder in Malawi ernähren. Bei “Move for Meals” kann jeder noch bis Ende Juli Spenden sammeln: Beim Spazierengehen, durch den Wald joggen, zur Arbeit radeln oder zur Kita eilen – jeder Meter bringt die Hilfsorganisation ihrem Ziel näher. Jeder kann dabei sein. Ein beeindruckendes Beispiel ist Marietheres Wübken aus Nottuln in Westfalen. Sie ist bereits 97! Und macht mit: 100 Kilometer will sie in einem Monat mit ihrem Rollator laufen!

Melat Kejeta und Amanal Petros unterstützen die Kampagne!

Wer könnte passender sein, diese sportliche Kampagne zu begleiten? Die Organisatoren freuen sich sehr über die Zusage der beiden bekannten und sehr erfolgreichen Spitzensportler Melat Yisak Kejeta und Amanal Petros. Beiden werden der Kampagne ‚Move for Meals‘ zwei prominente Gesichter geben und sie damit unterstützen!

Die beiden Athleten muss man den Lesern unseres Fan-Blogs eigentlich nicht mehr vorstellen: “Beide jungen Sportler aus Äthiopien, die schon seit vielen Jahren in Deutschland leben, haben sich auf Langstreckenläufe spezialisiert. 12-mal holte Melat Yisak Kejeta und 13-mal Amanal Petros bereits den 1. Platz in ihrer Disziplin. – Melat ist deutsche 10.000 m und europäische Halbmarathon Rekordhalterin; seit Dezember 2020 ist Amanal Deutscher Marathonrekordhalter”, heißt es auf der Homepage von Move for meals. Und weiter: “Gerade bereiten sich beide im Höhentrainingslager in Kenia auf die Olympiade in Tokio vor. Von dort erreichen uns Melats Grüße: „Mary’s Meals hat jetzt eine neue Spendenaktion gestartet, ‚Move for Meals‘. Macht doch mit! […]“ – Amanal bestätigt: „[…] Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch dabei seid und die Kinder unterstützen könntet.“

“I am a supporter of the international children’s charity, Mary’s Meals. They help to provide some of the poorest countries in the world with a meal for over 1.8 million children. The food they provide gives these children the opportunity to have a healthier lifestyle, a chance for a good education, a way out of poverty and many other great possibilities. As a supporter of this wonderful charity, it would make me happy if you could support Mary’s Meals too! It costs only €18.30 to feed a child for an entire year. Let’s gives these children the help they deserve.” (Melat Kejeta)

Mit 18,30 € ein Kind ein ganzes Schuljahr lang ernähren

Noch bis zum 31. Juli 2021 findet diese große Kampagne in sieben europäischen Ländern statt; in Deutschland werden die Spenden für die 1.003 Kinder der Mthawira Primary School in Malawi verwendet. Alle Einzelpersonen, Familien, Firmengruppen, Sportvereine usw. lädt Mary’s Meals gerne ein, sich mit ihrer Teilnahme für die Kinder einzusetzen, denen das Lebensnotwendigste fehlt. Es kostet nur 18,30 € ein Kind ein ganzes Schuljahr lang zu ernähren.

Wer sich engagieren möchte, findet alle weiteren Informationen unter moveformeals.de.


Bildquellen:

  • Move For Meals: Mary’s Meals / Chris Watt