“Fierzehn flinke Füße” – B2RUN-Finale 2015 in Berlin

Großes Finale der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft

14.000 Hobbyläufer feierten nach Angaben des Veranstalters B2RUN am 10. September das große Finale der Deutschen Firmenlauf-Meisterschaft im Berliner Olympiastadion. Sieben Läufer der IMMOVATION AG und der Sohn des IMMOVATION-Vorstands Lars Bergmann, hatten sich von Kassel auf den Weg nach Berlin gemacht, um das Event mitzuerleben.

Das Saisonfinale der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft in Berlin motivierte erneut eine Rekord-Teilnehmerzahl. Außer Firmen, Verbänden und Institutionen aus der Hauptstadt und der Region kamen auch 300 Gewinner aus den anderen elf Standorten aus dem gesamten Bundesgebiet, um beim großen Finale dabei zu sein. Im Vordergrund des B2RUN steht jedoch nicht der Leistungssport, sondern der Spaß an der Bewegung mit Arbeitskollegen.

Die gute Laune der zahlreichen Läufer steckte alle an und sorgte für eine außergewöhnliche Atmosphäre, in der ein Gemeinschaftsgefühl entstanden ist, das alle Teilnehmer beflügelte. Daher konnte auch das teilweise regnerische Wetter den Enthusiasmus des IMMOVATION AG-Läuferteams immo runners nicht wirklich trüben.

Die ersten Läufer starteten dank der hervorragend organisierten Veranstaltung wie geplant gegen 19 Uhr. Die letzten Läufer eroberten die rund sechs Kilometer lange Strecke – völlig durchnässt – knapp eine Stunde später. Klarer Sieger des Kasseler Lauf-Teams war der Sohn des Firmenchefs, der eine Ausbildung bei der IMMOVATION begonnen hat. Bei der Azubi-Wertung belegte er zudem einen hervorragenden 8. Platz!

Startgelder für den guten Zweck

Nicht nur die Gewinner hatten einen guten Grund für Feierlaune: Auch bei der Deutschen Fernsehlotterie, dem Charity-Partner des B2RUN, freute man sich über die erfolgreiche Veranstaltung. Der Grund: Ein Teil der Startgelder aus dem Verkauf der sogenannten „Charity-Starter“-Tickets steht nur für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung und ging an Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie.

B2RUN Berlin

Der B2RUN Berlin ist Bestandteil und finale Station der B2RUN Serie um die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft, die 2015 an insgesamt zwölf Standorten stattgefunden hat. Dabei richtet sich B2RUN an Firmen, Verbände und Institutionen jeder Größe und bietet mit einer Streckenlänge von rund sechs Kilometern vor allem Laufneulingen den idealen Einstieg in den Laufsport.

IMMOVATION AG engagiert sich für den Breitensport in Nordhessen

Mit der Förderung regionaler Laufsport-Vereine und Veranstaltungen setzt die IMMOVATION AG darauf Menschen zu motivieren, mit Freude ebenfalls etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Seit Mai 2015 ist das Immobilien-Unternehmen mit Sitz in Nordhessen Sponsor des EAM Kassel Marathon. Seit der Saison 2016 ist die IMMOVATION AG darüber hinaus einer der Haupt-Sponsoren des Nordhessencups, einer Serienwertung mit 19 Volksläufen in Nordhessen.

Außerdem unterstützt die IMMOVATION AG seit Anfang 2019 das im November 2018 vom ehemaligen PSV-Trainer Winfried Aufenanger gegründete Laufteam Kassel. Gefördert werden die Athleten Melat Yisak Kejeta, Jens Nerkamp, Tom Ring, Philipp Stuckhardt sowie die deutsche Altersklassenmeisterin Sandra Morchner.

Unsere Beiträge zu Sport und Sponsoring

 


Bildquellen:

  • Immo Runners: @fotolia/Mangostar