free web hit counter

EXPO REAL 2018- Eine Rückschau

Branchen-News — By on 12. Oktober 2018 13:23

44.536 Teilnehmer aus 72 Ländern kamen – laut Veranstalter – zur EXPO REAL 2018 nach München: 21.692 Fachbesucher und 22.844 Unternehmensrepräsentanten. Die Messe ist damit die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa. Sie wird seit 1998 jährlich Anfang Oktober auf dem Gelände der Messe München veranstaltet. Wir haben für Sie fünf Artikel zu der diesjährigen Fachmesse zusammen getragen. 


exporeal.net: Schaffung von Wohnraum hat Priorität

Der Immobilienwirtschaft geht es gut. Die globalen Immobilienmärkte zeigten im ersten Halbjahr 2018 die stärkste Performance seit 2007. In Deutschland liegt das Transaktionsvolumen gewerblich genutzter Immobilien 2018 nach neun Monaten mit 42 Milliarden Euro um 8 Prozent über dem Vorjahresniveau (Quelle: JLL). Die EXPO REAL, Europas führende Plattform für Immobilien und Investitionen, spiegelt den Boom wider. 

> hier weiter lesen


hessen-agentur.de: Rekordergebnisse auf der EXPO REAL 2018

Aktuelle Trends und Entwicklungen des Immobilienmarkts werden derzeit auf der Expo Real in München diskutiert. “Die Schaffung von Wohnraum ist ein enorm wichtiges Thema – auf der Expo Real und in den hessischen Städten. Für die Landesregierung hat sie Priorität. Denn wir benötigen jedes Jahr 37.000 zusätzliche Wohneinheiten in Hessen”, betonte Folke Mühlhölzer, Vorsitzender der Geschäftsführung der HA Hessen Agentur …

> hier weiter lesen


boerse-online.de: Die Messe des scheinbar ewigen Immobilienbooms

Immobilien in Deutschland sind weiterhin für Rekordmeldungen gut. Gewerbeimmobilienmakler wie JLL sagen für 2018 das höchste Investitionsvolumen aller Zeiten voraus. Für mindestens 60 Milliarden Euro sollen in diesem Jahr Gewerbeimmobilien, also Bürohäuser, Handelsobjekte, Logistikhallen und Hotels, den Besitzer wechseln. 

> hier weiter lesen


sueddeutsche.de: Auf Rekordjagd

Auf der Messe Expo Real zeigt sich die Immobilienbranche in guter Stimmung. Die Umsätze steigen. Risiken wie steigende Zinsen sind nur Randthemen.

> hier weiter lesen


Wulff Aengevelt: „EXPO REAL 2018: Mehr Internationalisierung und Professionalisierung!“

Das Messegeschehen präsentierte sich agil, gut gelaunt und abschlussorientiert. Dabei zeichnete sich eine weitere Internationalisierung und Professionalisierung ab, unter anderem bei den zahlreichen, in der Regel sehr gut besuchten und hochkarätig besetzten Foren.

> hier weiter lesen


Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen