Südarkaden: „Sauber und freundlich mit neuem Anstrich“

Pressespiegel, Projekte 3. KG, Topic, Topic3 — By on 14. November 2014 11:12

2013 wurden die Südarkaden in Sankt Augustin in das Portfolio des Immobilienfonds der 3. KG gekauft. Mit einem neuen Fassadenanstrich wurde das Objekt jetzt weiter aufgewertet und dadurch für neue Mieter noch attraktiver. Der Bonner General-Anzeiger berichtete kürzlich über zwei tatkräftige neue Mieterinnen.

Das Gerüst ist abgebaut, die Südarkaden präsentieren sich sauber und freundlich mit neuem Anstrich. Für mehr Betrieb auf dem zentralen Platz an den Arkaden sorgen zwei neue Mieter in der ehemaligen Videothek.

Beide Läden waren viele Jahre im Huma-Einkaufscenter, welches zurzeit im großen Stil modernisiert wird, untergebracht. Das neue Center wird auch für die renovierten Südarkaden neue Impulse geben: „Wir erwarten, dass der Einzelhandel in den Südarkaden von den Kundenströmen des neuen HUMA-Centers profitieren wird“, erläutert Lars Bergmann, Vorstand der IMMOVATION AG.

Zwei neue Mieterinnen

Die beiden neuen Mieterinnen sind Petra Jatzlau mit ihrer Postagentur und Beate Tetschke mit der Blumenarkade. Sie haben sich aus unterschiedlichen Gründen für die Südarkaden entschieden. Für Petra Jatzlau waren es die neuen verbindlichen Öffnungszeiten des HUMA-Centers: „Wir hätten in dem neuen Gebäude von 9 bis 22 Uhr geöffnet haben müssen.“ Für ihre Postagentur mit kleinem Schreibwarenladen und Geschenkartikel ist das keine Option: „Da lohnt es sich nicht, vier Stunden länger offen zu halten.“

Für ihre Untermieterin Beate Tetschke stand der Umzug beim Umbaubeginn des Centers fest. Also machte sie sich auf die Suche nach einer Alternative in der näheren Umgebung. Irgendwann kamen  Petra Jatzlau und Beate Tetschke die Idee, sich einfach zusammen zu tun. Eine Idee, die sie zum 1. Oktober in die Tat umgesetzt haben. „Ich bereue es keine Sekunde“, resümiert Jatzlau schon nach vier Wochen, wie der General-Anzeiger berichtet. Und weiter: „Die Leute müssen sich erst daran gewöhnen, dass wir jetzt an einer anderen Stelle zu finden sind.“ sehen die beiden optimistisch in die Zukunft.

Angebot wird ausgebaut

Für die Kunden der Postbank wird das Angebot demnächst übrigens ausgebaut. In dem noch leer stehenden ehemaligen Copyshop will die Deutsche Post Immobilien GmbH Postfächer und Geldautomaten installieren.

Den gesamten Artikel des Bonner-General-Anzeigers finden Sie HIER.

 

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen