10-Jahres-Hoch: Baugenehmigungen für Wohnungen

Branchen-News — By on 18. März 2014 09:53

bau

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland so viele Baugenehmigungen erteilt wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Es wurden rund 270.400 Wohnungen genehmigt – das sind über 30.000  mehr als 2012, ein Plus von 12,9%.

Damit schreibt sich die positive Entwicklung fort, die bereits seit 2010 anhält:  2010: + 5,5 %, 2011: + 21,7 % und 2012: + 4,8 %. Das teilte das Statistische Bundesamt in einer Pressemeldung vom 17.03.2014 mit. (HIER)

„Der Aufschwung im Wohnungsbau setzt sich fort“

Der Sprecher des Hauptverband der Deutschen Bauindustrie erklärt gegenüber der Presse: „Der Aufschwung im Wohnungsbau setzt sich fort“  –  in diesem Jahr würden voraussichtlich 255.000 bis 260.000 Wohnungen fertiggestellt werden, gegenüber 230.000 im Jahr zuvor. Die Gründe für den Bauboom sind schnell genannt: Die gute Lage am Arbeitsmarkt, die starke Zuwanderung, die Aussicht auf steigende Preise der Immobilien.

Eigentumswohnungen: Ein deutliches Plus von 15,3%

Insbesondere Eigentumswohnungen gewinnen an Bedeutung: Ein deutliches Plus von 15,3% auf 66.355 Baugenehmigungen. Zum Vergleich: bei Einfamilienhäusern betrug der Anstieg „nur“ 1,1%. Mehrfamilienhäuser mit einem Minimum von drei Wohnungen zogen hingegen mit 22,3% auf 117.666 deutlich an. Außerdem wurden ca. 30.000 neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden genehmigt.

Quelle: www.destatis.de

Quelle: www.destatis.de

Quelle: www.destatis.de

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen