Kassel wächst

Kassel — By on 21. Januar 2013 10:13

OB Hilgen: Bevölkerungszuwachs ist Ergebnis einer großartigen Entwicklung

Seit 1994 hat es in Kassel so einen immensen Einwohnerzuwachs nicht mehr gegeben.

Seit 1994 hat es in Kassel so einen immensen Einwohnerzuwachs nicht mehr gegeben.

Pressemeldung der Stadt Kassel: In Kassel leben 1.316 Menschen mehr als noch vor einem Jahr – seit 1994 hat es in der Nordhessen-Metropole so einen immensen Einwohnerzuwachs nicht mehr gegeben. „Kassel zieht Menschen an, weil die Stadt ihnen Perspektiven bietet“, erklärte Oberbürgermeister Bertram Hilgen in seiner Rede auf dem Neujahrsempfang der Stadt Kassel mit Hinweis auf die aktuelle Einwohnerstatistik. Nach Angaben der städtischen Statistikstelle haben in Kassel 195.425 Menschen ihren Hauptwohnsitz gemeldet, rechne man die Zweitwohnungen hinzu, seien es sogar 201.561 Einwohnerinnen und Einwohner.

Arbeitslosenzahl halbiert, Gewerbesteuerzahlen hoch …

Kassel sei weiterhin eine der sich wirtschaftlich am schnellsten entwickelnden Großstädte Deutschlands, erklärte OB Hilgen. Das unterstreiche ein kürzlich veröffentlichtes „Städteranking“. „Unsere Stadt hat in den vergangenen Jahren eine großartige Entwicklung genommen.“ So sei die Arbeitslosigkeit binnen weniger Jahre nahezu halbiert worden, die Gewerbesteuerzahlen dagegen seit Jahren auf einem sehr hohen Niveau. Das seien „Pfunde, mit denen wir gerne wuchern“. Vor allem junge Menschen ziehe es vorrangig in wirtschaftlich dynamische Städte.

Kassels Uni ausgezeichnet

uni-schildSo haben die Studenten der Universität zur erfreulichen Bevölkerungsentwicklung wesentlich beigetragen, teilte der Oberbürgermeister mit. Der exzellente Ruf der Kasseler Uni einer unternehmerischen und praxisorientierten Hochschule, kürzlich mit dem Prädikat „Gründerhochschule“ ausgezeichnet, habe sich längst bundesweit herumgesprochen. „Die Zahl der Studierenden ist im Jahr 2012 auf über 22.000 gestiegen. Das sind Fachkräfte von morgen, die die heimische Wirtschaft dringend benötigt.“

Den jungen Menschen müsse man das Gefühl vermitteln, in Kassel lasse sich gut leben und – auch nach dem Studium – arbeiten. In puncto Lebensqualität brauche sich die nordhessische Metropole schon gar nicht zu verstecken, erklärte OB Hilgen weiter.

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen