Eigenheim entspannt erwerben: Immobilienkauf vom Bauträger

Branchen-News — By on 18. November 2016 10:40

Wer bereits eine Immobilie erworben hat, der weiß, welch organisatorische Höchstleistung dieses Vorhaben von den Bauherren verlangt. Wieso nicht diese Verantwortung in andere Hände geben und entspannt aufs Endergebnis warten? Mit einem Immobilienkauf direkt vom Bauträger ist dies möglich. Wir von der IMMOVATION AG haben die Vorteile dieser Art des Eigenheimerwerbs für Sie betrachtet.

Beim Kauf eines Eigenheims, speziell eines Neubauprojektes, muss der Bauherr viele Dinge auf einmal bedenken: Welche Firmen engagiere ich? Welche Rahmenbedingungen muss ich vor Ort einhalten? Was passiert, wenn eine der Firmen ihre Arbeit aus irgendwelchen Gründen nicht zu Ende führt und man im Vorfeld bereits Anzahlungen getätigt hat? Der direkte Kauf vom Bauträger stellt im Vergleich dazu eine unkompliziertere Möglichkeit dar, eine Immobilie zu erwerben.

Der Bauträger übernimmt das Risiko

Entscheiden sich Immobilieninteressenten für einen Kauf beim Bauträger, trägt dieser im Zuge des gesamten Bauprozesses das wirtschaftliche Risiko. Er ist derjenige, der bei den jeweiligen Firmen in Vorleistung geht. Der Käufer muss erst zahlen, wenn mit den einzelnen Leistungsabschnitten tatsächlich begonnen wird. Hierzu vereinbaren Käufer und Bauträger im Vorfeld auf Grundlage der Makler- und Bauträger-Verordnung (MaBV), welche jeweiligen Leistungen wann und wie zu vergüten sind.

Der Bauträger nimmt die Arbeit ab

Sämtliche für den Bau notwendigen Schritte übernimmt der Bauträger selbst: Von der Grundstückssuche über die Einholung wichtiger Genehmigungen bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe trägt er die Verantwortung für die Fertigstellung der Wohnung oder des Hauses. Der komplizierte „Entstehungsprozess“ und alle organisatorischen Maßnahmen werden dem Käufer somit gänzlich vom Bauträger abgenommen.

Profitieren Sie vom Know-how des Bauträgers

Der Bauträger kümmert sich nicht nur um die Beauftragung der Firmen und den reibungslosen Bauablauf. Er informiert sich darüber hinaus im Vorfeld genau über die regionalen Gegebenheiten: Anhand einer Analyse des Mikro- und Makrostandortes entscheidet er, ob die Nachfrage in einer Region gegeben ist. Das ist auch für den Käufer vorteilhaft. Vor allem dann, wenn die erworbene Immobilie als Kapitalanlage dienen soll oder eventuell später einmal verkauft werden soll. Die Standorteinschätzung erfahrener Bauträger basiert auf Prognosen seriöser nachvollziehbarer Quellen und der eigenen Erfahrung. Die Wahl eines Bauträgers, der in der Region ansässig ist, in der das Vorhaben realisiert wird, kann ein weiterer Vorteil sein. In Deutschland sind die meisten Bauträger mit der Region, in der sie ansässig sind, bestens vertraut und bieten eine Kombination aus professionellem Knowhow und Kenntnissen der Region, über die der Käufer meist nicht verfügt.

Lesen Sie hier andere Tipps für den Immobilienkauf und besuchen Sie außerdem unsere Homepage unter www.immovation-ag.de und informieren Sie sich über das Immobilienangebot der IMMOVATION-Unternehmensgruppe.

Quelle: www.magazin.neubaukompass.de

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen