Nordhessencup 2017: Auftakt in Eschwege

Die diesjährige Nordhessencup-Laufserie startete unter dem Motto „Laufen tut gut – laufend Gutes tun“, einer Spendeninitiative der Saison 2017. Auch die IMMOVATION AG aus Kassel nahm an diesem Event teil. Der Sponsor der Veranstaltung trat mit seinem firmeneigenen Laufteam „immo runners“ an.

Am 26.03.2017 war es soweit: Der Nordhessencup startete in seine 32. Saison. Gastgeber SC Meissner e.V. lud begeisterte Läuferinnen und Läufer zum 45. Eschweger Lauf „Rund um die Leuchtberge“ ein.

Auftakt bei Sonnenschein

Der Start in Eschwege war geprägt von Sonnenschein und guter Stimmung unter den Teilnehmern. Über die Zahl der Starter wird sich der SC Meissner e.V. wohl gefreut haben: Insgesamt legten beim Auftakt des Nordhessencups in Eschwege 823 Läuferinnen und Läufer ihre individuellen Strecken zurück – im letzten Jahr waren es noch 478. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 6.620 km betrug die in Summe zurückgelegte Strecke aller Läufer.

Spendeninitiative beim NHC 2017

In diesem Jahr haben sich die Sponsoren des NHC etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Motto „Laufen tut gut, laufend Gutes tun“ geben sie für jeden in der Nordhessencup-Saison 2017 gelaufenen Kilometer 10 Cent. Das Ziel sind 75.000 Kilometer und damit eine Steigerung um 10.000 Kilometer im Vergleich zum Vorjahr – das wäre eine Spendensumme in Höhe von 7.500 Euro. Dazu wird auch die neu hinzu kommende Veranstaltung des WVC Kassel beitragen. Insgesamt wird der Nordhessencup 2017 damit 18 Läufe zwischen Ende März und Anfang September umfassen. Unmittelbar nach Saisonende wird die Spendensumme zu 100 Prozent in das Projekt „MENSCH-Mentoring für Schüler“ des Netzwerks Jumpers e.V mit Sitz in Kaufungen fließen. Mehr dazu lesen Sie am Ende des Artikels.

Laufen für einen guten Zweck

„Wir laufen in dieser Saison nicht nur wegen des Gemeinschaftsgefühls und unserer Gesundheit, sondern auch um benachteiligte Kinder zu unterstützen“, sagt Lars Bergmann, Vorstandsvorsitzender des NHC-Sponsors IMMOVATION AG. Das Laufteam der „immo runners“ tritt seit Jahren gemeinsam bei den Läufen des Nordhessencups an. Dieses Jahr wird das Team durch Mitsponsor Olaf Misch verstärkt. „Die Unterstützung des Laufsports in der Region liegt uns besonders am Herzen“, so Bergmann, „und dass wir dieses Jahr mit unserem sportlichen Einsatz auch noch ein soziales Projekt fördern, motiviert uns zusätzlich“.


Nordhessencup Spendenaktion 2017: Laufen tut gut – laufend Gutes tun

Die Saison 2017 des Nordhessencups ist eine besondere. Die Sponsoren haben beschlossen, dieses Jahr ein soziales Projekt zu unterstützen. Doch das Konzept der Spendeninitiative schließt auch die Teilnehmer der Laufveranstaltung mit ein: pro gelaufenem Kilometer eines jeden Starters spendet die Sponsorengruppe 10 Cent. Begünstigter ist das Projekt „MENSCH-Mentoring für Schüler“ des Netzwerks Jumpers e.V mit Sitz in Kaufungen. In dem mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramm „MENSCH“ werden Jugendliche aus 8. und 9. Klassen, die sich mit dem Lernen und Leben schwer tun, nach Vereinbarung mit den Eltern über insgesamt 18 Monate unterstützt und gefördert. Also laufen Sie mit und tun sie Gutes – nicht nur für Ihre Gesundheit!

IMMOVATION AG engagiert sich für den Breitensport in Nordhessen

Mit der Förderung regionaler Laufsport-Vereine und Veranstaltungen setzt die IMMOVATION AG darauf Menschen zu motivieren, mit Freude ebenfalls etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Seit Mai 2015 ist das Immobilien-Unternehmen mit Sitz in Nordhessen Sponsor des EAM Kassel Marathon. Seit der Saison 2016 ist die IMMOVATION AG darüber hinaus einer der Haupt-Sponsoren des Nordhessencups, einer Serienwertung mit 19 Volksläufen in Nordhessen.

Außerdem unterstützt die IMMOVATION AG seit Anfang 2019 das im November 2018 vom ehemaligen PSV-Trainer Winfried Aufenanger gegründete Laufteam Kassel. Gefördert werden die Athleten Melat Yisak Kejeta, Jens Nerkamp, Tom Ring, Philipp Stuckhardt sowie die deutsche Altersklassenmeisterin Sandra Morchner.

Unsere Beiträge zu Sport und Sponsoring

Bildquellen:

  • Logo Nordhessencup e.V.: © Nordhessencup e.V.