Nordhessencup 2016 – Gelungener Saisonabschluss beim 3. Dorflauf in Niedermeiser

Am Freitag, den 15. Juli 2016, fand der diesjährige Nordhessencup seinen Abschluss. Gastgeber Turn- und Sportverein Niedermeiser nahm zum ersten Mal als Ausrichter eines Laufs am NHC teil und freute sich über 435 Sportlerinnen und Sportler. Bei tollem Wetter und bester Stimmung ging die Laufserie 2016 erfolgreich zu Ende.

Für den TSV Niedermeiser war die Teilnahme als Austragungsort für einen Lauf des Nordhessencups eine Premiere, nicht aber die Rolle des Gastgebers: der Verein hatte den Dorflauf bereits zweimal innerhalb des Reinhardswald Lauf- und Walkingcups erfolgreich veranstaltet. Umso mehr freute man sich nun über die Aufnahme in die NHC-Familie.

Los ging´s „Auf dem Thie“

Das historische Ortszentrum Niedermeisers „Auf dem Thie“ bildete gleichzeitig Start, Ziel und Durchlaufpunkt des Volkslaufs. Zugunsten der Sportveranstaltung wurden zwischen 16 Uhr und 21 Uhr einige Straßen gesperrt und zur Orientierung der Läufer Streckenposten aufgestellt. Fast 100 Helfer waren im Einsatz, unter anderem Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Jung und Alt hatten die Möglichkeit, auf Strecken verschiedenster Längen ihren Sportsgeist unter Beweis zu stellen: 400 m und 1.000 m für Kinder unter sechs Jahren und Schüler, 5.000 m, 10.000 m, 6,2 km (Nordic) Walking und ein Halbmarathon von 21.000 km rundeten das Laufangebot ab.

Optimale Bedingungen in vielerlei Hinsicht

Um den Dorflauf so reibungslos wie möglich zu gestalten, sorgte ein neues Computerprogramm dafür, dass die Zeitmessung genauestens funktionierte und kein Teilnehmer lange auf seine Urkunde warten musste. Und was die Technik nicht richten konnte, übernahm das Orga-Team des TSV-Niedermeiser, indem es alle Sportler und Zuschauer mit Essen und Getränken versorgte und zur guten Laune unter allen Beteiligten wesentlich beitrug.

Nach diesem würdigen Abschluss der diesjährigen Saison kann die Saison 2017 kommen! Auch wir von der IMMOVATION AG freuen uns darauf, nächstes Jahr wieder mit unserem Firmenteam „immo runners“ am Nordhessencup teilzunehmen.

IMMOVATION AG engagiert sich für den Breitensport in Nordhessen

Mit der Förderung regionaler Laufsport-Vereine und Veranstaltungen setzt die IMMOVATION AG darauf Menschen zu motivieren, mit Freude ebenfalls etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Seit Mai 2015 ist das Immobilien-Unternehmen mit Sitz in Nordhessen Sponsor des EAM Kassel Marathon. Seit der Saison 2016 ist die IMMOVATION AG darüber hinaus einer der Haupt-Sponsoren des Nordhessencups, einer Serienwertung mit 19 Volksläufen in Nordhessen.

Außerdem unterstützt die IMMOVATION AG seit Anfang 2019 das im November 2018 vom ehemaligen PSV-Trainer Winfried Aufenanger gegründete Laufteam Kassel. Gefördert werden die Athleten Melat Yisak Kejeta, Jens Nerkamp, Tom Ring, Philipp Stuckhardt sowie die deutsche Altersklassenmeisterin Sandra Morchner.

Unsere Beiträge zu Sport und Sponsoring

Bildquellen:

  • Logo Nordhessencup e.V.: © Nordhessencup e.V.