free web hit counter

#Webfundstücke: Freitags, 5 vor 12

Freitags 5 vor 12, Topic3 — By on 28. Februar 2014 06:00

Jeden Freitag bringen wir für Sie fünf spannende Webfundstücke. Anders als in früheren Meldungen heißt es nun: Gunther Adler, ein SPD-Mann, eine neue Aufgabe bekommen soll, wie die Welt berichtet.


1www.dasinvestment.de: Wie Familien das meiste aus dem Baukindergeld machen

Die staatliche Förderung ist gestartet und mittlerweile steht fest, wo und wie Familien mit Kindern oder Alleinerziehende das Baukindergeld beantragen können. Die wichtigste Frage ist jetzt: Wie lässt sich das meiste aus dem Zuschuss herausholen? 

HIER weiter lesen


2www.presseportal.de: Central Park Tower, das höchste Wohnhaus der Welt, steht zum Verkauf

Die landesweit renommierte Immobilienentwicklungsfirma Extell Development Company gab heute den Verkaufsbeginn für das höchste Wohngebäude der Welt bekannt. Central Park Tower, ein Leuchtfeuer aus Glas und Stahl, das auf der berühmten Billionaire’s Row in New York City 472 Meter in die Höhe ragt, gehört dann zu den renommiertesten Adressen der Welt …

HIER weiter lesen


3www.bfw-bund.de.de: Baupreissteigerung mit Kurs auf 5 Prozent jährlich

Voraussetzung für bezahlbares Wohnen ist bezahlbares Bauen. Bei nahezu 5 Prozent Baukostensteigerung jährlich ist dies kaum mehr möglich. Seit dem Endbericht der Baukostensenkungskommission im November 2016 sind die Baupreise um mehr als 10 Prozent gestiegen …

HIER weiter lesen


3www.ivd.de: Experten aus Politik und Praxis betonen Dringlichkeit der Novellierung des Wohnungseigentumsgesetzes

„Mehr als zehn Jahre hat es gedauert, bis die Politiker das geltende Wohnungseigentumsrecht (WEG) an die Bedürfnisse der Zeit anzupassen wagten. Für Verwalter als die entscheidende Schnittstelle in diesem Prozess ist ein rechtssicherer Rahmen, verbunden mit Antworten auf Fragen von Elektromobilität bis hin zu energetischer Sanierung, unabdingbar“, stellte der Präsident des BVI Bundesfachverbands der Immobilienverwalter dar …

HIER weiter lesen


5www.hausundgrund: Namen an Klingelschildern und Briefkästen möglicherweise unzulässig

Namen von Mietern an Klingelschildern und Briefkästen sind ohne Einwilligung der Mieter aus Datenschutzgründen möglicherweise unzulässig. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin …

HIER weiter lesen


Hier geht es zur Homepage der IMMOVATION AG

Tags: , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen