Post Tagged with: "Männer und Frauen bei der Kapitalanlage"

Finanzielle Unabhängigkeit ist für 90% der Frauen wichtig

Finanzielle Unabhängigkeit ist für 90% der Frauen wichtig

Der Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit ist bei Frauen stärker ausgeprägt als bei Männern: 90% der Frauen (Männer 84%) ist sie wichtig bzw. sehr wichtig

Die 40-Plus-Generation der Immobilienkäufer

Die 40-Plus-Generation der Immobilienkäufer

Immobilienkäufer in Deutschland werden immer älter: Sie sind heute im Schnitt 2,5 Jahre älter als noch vor zehn Jahren.

Adam und Eva: So verschieden sind die Wünsche für die eigenen vier Wände!

Adam und Eva: So verschieden sind die Wünsche für die eigenen vier Wände!

An manchen Klischees ist doch offenbar ein Körnchen Wahrheit dran. Zumindest werden einige geschlechtsspezifische Besonderheiten erkennbar, wenn es um den Traum vom Wohnen geht.

Umfrage: Sind Frauen besser bei der Immobiliensuche?

Umfrage: Sind Frauen besser bei der Immobiliensuche?

Welche Unterschiede gibt es zwischen Adam und Eva bei der Immobiliensuche? Die comdirekt hat anlässlich des Weltfrauentag am 8. März 2014 dazu eine kleine Umfrage gemacht, die wir Ihnen keineswegs vorenthalten wollen:

Männer und Frauen bei der Geldanlage (7): Frauen sind (etwas) achtsamer

Männer und Frauen bei der Geldanlage (7): Frauen sind (etwas) achtsamer

Die GfK-Marktforschung hat gefragt, was die Deutschen als ihre größten Sünden im Jahr 2013 betrachten. Beim Thema Geld räumt jeder vierte ein, über die eigenen Verhältnisse gelebt zu haben. Frauen achten etwas mehr darauf, wie sie Mehrausgaben an anderer Stelle wieder einsparen können.

Jung oder alt? Mann oder Frau? Wer hat das bessere Händchen bei der Geldanlage?

Jung oder alt? Mann oder Frau? Wer hat das bessere Händchen bei der Geldanlage?

Die ING-Diba wollte es wissen und hat dazu mehr als ein halbe Millionen Anleger-Depots unter die Lupe genommen und untersuchte deren Wertentwicklung im ersten Halbjahr 2013.

Männer und Frauen bei der Geldanlage (6): Wer bestimmt beim Vermögen?

Männer und Frauen bei der Geldanlage (6): Wer bestimmt beim Vermögen?

Der Mann – als Familienoberhaupt – bringt das Geld nachhause und die Frau besorgt den Haushalt. Was früher die Regel war, ist heutzutage längst außer Kraft gesetzt. Wirklich? Wie liegen die Dinge heute? Wer hat bei der Haushaltskasse die Hoheitsrechte inne?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen