Post Tagged with: "EPX"

EUROPACE Hauspreis-Index: Entwicklung der Häuserpreise sehr unterschiedlich

EUROPACE Hauspreis-Index: Entwicklung der Häuserpreise sehr unterschiedlich

Im August entwickelten sich die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser unterschiedlich: Während Neubauten erneut um 2,45 % anzogen, gaben Bestandshäuser um 2,50 % nach

EUROPACE Hauspreis-Index: Insbesondere Preise für Häuser-Neubauten ziehen an

EUROPACE Hauspreis-Index: Insbesondere Preise für Häuser-Neubauten ziehen an

Preise bestehender Ein- und Zweifamilienhäuser sinken leicht, Eigentumswohnungen und Häuser-Neubauten werden leicht teurer: Gesamt-Index steigt um 1,05%

EUROPACE Hauspreis-Index EPX: Immobilienpreise ziehen weiter an

EUROPACE Hauspreis-Index EPX: Immobilienpreise ziehen weiter an

Im Juni 2016 sind erneut die Preise in allen drei vom EUROPACE Hauspreisindex EPX untersuchten Segmenten angestiegen. Dieses Mal entwickelten sich die Preise für Eigentumswohnungen mit einem Anstieg um 2,57 Prozent zum Vormonat sogar noch etwas stärker als die für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser (+2,33 Prozent), die in den letzten Monaten am stärksten gestiegen waren. Auch neue Ein- und Zweifamilienhäuser legten mit 1,14 Prozent stärker zu als zuletzt, so dass der Gesamtindex laut der der aktuellen Auswertung des EPX im Vergleich zu Mai um fast zwei Prozent anstieg.

EUROPACE Hauspreis-Index EPX: Immobilienpreise steigen in allen Segmenten

EUROPACE Hauspreis-Index EPX: Immobilienpreise steigen in allen Segmenten

Im Mai 2016 sind die Preise in allen drei vom EUROPACE Hauspreisindex EPX untersuchten Segmenten angestiegen.

EUROPACE Hauspreis-Index EPX: Preise für Bestandsimmobilien steigen weiter

EUROPACE Hauspreis-Index EPX: Preise für Bestandsimmobilien steigen weiter

Bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser haben sich auch im April weiterverteuert. Während der Preisindex für Bestandshäuser seit zwei Jahren fast ununterbrochen steigt, gingen die Indizes für Wohnungen und Neubauhäuser zwischenzeitlich immer wieder leicht zurück.

EUROPACE Hauspreis-Index EPX : Nur bereits bestehende Häuser werden teurer

EUROPACE Hauspreis-Index EPX : Nur bereits bestehende Häuser werden teurer

Auch im März sind die Preise für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser weiter gestiegen. Allerdings fiel der Anstieg mit 0,93 Prozent nicht mehr so hoch aus wie in den Vormonaten.

Europace Hauspreis-Index EPX: Preise für gebrauchte Häuser steigen am stärksten

Europace Hauspreis-Index EPX: Preise für gebrauchte Häuser steigen am stärksten

Berlin, 22. März 2016: Nach rückläufigen Preisen im letzten Quartal 2015 steigen die Preise für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser seit Jahresbeginn wieder deutlich an. Die zuletzt noch stark gestiegenen Preise für Eigentumswohnungen hingegen haben etwas an Fahrt verloren. Auch die Preise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser steigen laut der der aktuellen Auswertung des EUROPACE Hauspreisindex […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen