Kapitalanlagen mit Immobilien

Anleger der IMMOVATION AG Genussrechte erhalten seit über einem Jahrzehnt ihre Rendite Jahr für Jahr in voller Höhe. Die erste Tranche der Genussrechte wurde bereits im Jahr 2004 aufgelegt. Mit der Billigung der dritten Genussrechts-Tranche durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) haben Anleger seit 2014 erneut die Möglichkeit, sich am Ertrag der gesamten Unternehmensgruppe zu beteiligen.

Die Genussrechte der 3. Tranche kombinieren mit fünf Jahren Mindestlaufzeit eine mittelfristige Beteiligung mit der Flexibilität einer jährlichen Ausschüttung. Anleger erhalten 6 % p. a. Zinsen auf das angelegte Kapital. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro Mindestzeichnungssumme möglich. Ein Agio wird nicht erhoben.

Mit der aktuellen Emission knüpft das Unternehmen an die Erfolge der 1. und 2. Tranche an. Insgesamt flossen bis zum 31. Juli 2015  ca. 61,7 Millionen Euro Kapital- und Zinszahlungen an die Anleger der Genussrechte zurück. Rund 4,3 Millionen Euro überwies das Immobilien­unternehmen im Juli 2015 an seine privaten Geldgeber.

Berlin, Kornwestheim, Kassel, Mönchengladbach und viele andere – die Vielfalt unserer Objekt-Standorte minimiert das Risiko bei unerwarteten Marktentwicklungen.

Kornwestheim, Kassel, Dresden und viele andere – die Vielfalt unserer Objekt-Standorte minimiert das Risiko bei unerwarteten Marktentwicklungen.

Wertschöpfung rund um die Immobilie

Sachwerte wie Immobilien bieten nach Ansicht von Vorstand Lars Bergmann beste Chancen für eine nachhaltige Rendite – wenn sie richtig ausgewählt und vorausschauend gemanagt werden.

Die Rendite der IMMOVATION AG wird nicht allein mit dem Kauf und Verkauf von Immobilien erwirtschaftet: Mit den Genussrechten können Anleger vielmehr am Ertrag der gesamten Unternehmensgruppe partizipieren. Seit der Gründung wurde kontinuierlich eine Unternehmensgruppe mit dreizehn Firmen entwickelt. Ein Team aus rund 80 engagierten Mitarbeitern deckt heute die vollständige Wertschöpfungskette des Immobiliengeschäftes ab.

Im Mittelpunkt steht die Projektierung von Wohnimmobilien, Entwicklungsgrundstücken und urbanen Industrie-Brachen. Darüber hinaus kauft und entwickelt die IMMOVATION AG Wohnanlagen- und Gewerbeimmobilien in Deutschland für den eigenen Bestand: Die Einnahmen aus rund 2.800 vermieteten Wohn- und rund 300 Gewerbeimmobilien sind eine weitere Quelle, aus denen die Erträge für die Kapitalanleger der IMMOVATION AG erwirtschaftet werden. Hinzu kommt der Verkauf renovierter und sanierter Immobilienpakete oder einzelner Objekte.

Beispiele für die Leistungen der IMMOVATION-Unternehmensgruppe sind die Revitalisierung des Salamander- Areal in Kornwestheim sowie die Konversion eines ehemaligen Kasernengeländes in Kassel. Mit dem Kauf eines ehemaligen Industriegeländes mit ca. 98.000 Quadratmetern Fläche hat die Immokles AG, eine eigens gegründete Gesellschaft der IMMOVATION-Unternehmensgruppe,  ein weiteres großes Revitalisierungs-Vorhaben in Angriff genommen. Auf der Fläche ist geplant ca. 2.500 bis 3.000 Wohnungen unmittelbar an der Altstadt Dresdens zu bauen.

Aus den verschiedenen Aktivitäten der Unternehmensgruppe ergibt sich eine vielfältige Wertschöpfung, die auch bei wechselnden Marktbedingungen Jahr für Jahr eine zuverlässige Ausschüttung der Rendite gewährleisten soll. Dieses Konzept hat sich seit über zehn Jahren bewährt, so Bergmann: „Die Scope Group, eines der führenden Analyse-Institute Deutschlands, bescheinigt der Unternehmensführung im Dezember 2014 mit dem Rating ‚A’ erneut eine ‚Hohe Qualität’. Außerdem belegen die regelmäßigen Ausschüttungen an unsere Genussrechtsinhaber seit neun Jahren in voller Höhe den Erfolg unseres Geschäftsmodells.“

IMMOVATION AG Genussrechte – Risiken der Beteiligung

Die IMMOVATION AG Genussrechte sind eine Vermögensanlage, die mit Risiken verbunden ist. Anleger sollten sich insbesondere darüber im Klaren sein, dass ein Verlust des eingesetzten Kapitals möglich ist. Jeder Anleger sollte einen Teil- oder gar Totalverlust der gezeichneten Summe wirtschaftlich verkraften können, einschließlich etwaiger Zinsverpflichtungen im Fall einer Fremdfinanzierung.

Die mit der Zeichnung der Genussrechte  verbundenen Risiken sind detailliert im Verkaufsprospekt der IMMOVATION AG Genussrechte, 3. Tranche, im Abschnitt „Risiken der Vermögensanlage“ beschrieben (Stand: 28. November 2013). Der Verkaufsprospekt und alle Nachträge stehen unter der Internetadresse: www.immovation-ag.de zum Herunterladen bereit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen