free web hit counter

Immovativ aus Tradition: Eine kurze Geschichte der IMMOVATION AG

bergmannLars Bergmann, Unternehmensgründer und Vorstand der IMMOVATION AG, führt die Familientradition im Bereich Finanzdienstleistungen mit Schwerpunkt Immobilien bereits in vierter Generation fort. Bereits 1988 begann er mit der Vermittlung von Immobilien und Kapitalanlagen in Immobilien. Mit dieser Tätigkeit legte er vor über 25 Jahren den Grundstein für den Auf- und Ausbau der heutigen IMMOVATION AG-Unternehmensgruppe.

Am 1. April 1996 gründete der Diplom-Kaufmann die IMMOVATION Kapitalanlagenvertriebs GmbH. 2002 wurde die Gesellschaft in die heutige IMMOVATION Immobilien Handels AG umgewandelt. Seit der Gründung ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. Unter dem Dach der IMMOVATION AG ist bis heute eine Unternehmensgruppe aus 18 Firmen mit rund 90 Mitarbeitern entstanden. Am Sitz in Kassel arbeitet heute ein Team aus Immobilien-, Finanz-, Bau- und Facility Management-Experten.

Projekt-Finanzierung mittels Kapitalanlagen

Zur anteiligen Finanzierung von Immobilienprojekten in Deutschland bietet die IMMOVATION-Unternehmensgruppe verschiedene Optionen der Beteiligung am Unternehmenserfolg. Für private Kapitalanleger wurde bereits im Jahr 2004 eine erste Genussrechtstranche aufgelegt. In den folgenden Jahren wurde die Produktpalette mit drei Immobilienfonds (platziert), zwei weiteren Genussrechtstranchen (platziert) sowie einer Anleihe (Börse Stuttgart) ergänzt.

anlageprodukte

Institutionelle Investoren im Fokus

Für die zunehmende Zahl und die wachsende Dimension der Immobilien-Projekte hat die Unternehmensführung neue Wege der Finanzierung eingeschlagen. Die anteilige Projektfinanzierung über private Kapitalgeber wurde Mitte 2016 vorerst eingestellt und der Fokus auf das Angebot individueller Beteiligungsprodukte für institutionelle Investoren gerichtet.

Mit maßgeschneiderten Private Equity-Beteiligungen werden Investoren Lösungen mit einer ausgewogenen Mischung aus Ertrag und Risiko jenseits unkalkulierbarer Aktienkurse geboten. Die IMMOVATION-Unternehmensgruppe verfügt über die Expertise und den Zugang zum Immobilienmarkt, mit dem renditestarke Objekte zuverlässig identifiziert werden. Mit ihren Immobilienprojekten ist die IMMOVATION-Unternehmensgruppe nachweislich in der Lage, Investoren am prosperierenden Immobilienmarkt Deutschland erfolgreich zu beteiligen.

Die ersten Investments dieser Art sind zwei Anleihen der Immokles AG – einer Immobiliengesellschaft der IMMOVATION-Unternehmensgruppe. Die Anleihen wurden 2015 (EUR 35 Mio.) und 2016 (EUR 45 Mio.) vollständig im Rahmen von Privatplatzierungen gezeichnet. Weitere maßgeschneiderte Beteiligungen für institutionelle Investoren werden folgen.

Meilenstein Revitalisierungsprojekt Salamander-Areal

Salamander_01Ende 2009 erwirbt die Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK) – eine Tochtergesellschaft der IMMOVATION AG – das Salamander-Areal in Kornwestheim bei Stuttgart. In der Folge wurde für das Industriedenkmal ein Konzept für die künftige Entwicklung und Nutzung des Areals mit ca. 90.000 Quadratmetern Geschossfläche mit den Behörden abgestimmt und bis zur Baureife entwickelt.

Auf dem Areal der ehemaligen Produktionsstätte der Salamander-Schuhe ist inzwischen eine vielfältige Mischung aus Wohnen und Einkaufen, Dienstleistungen und Gewerbe entstanden. Die unterschiedlichen Nutzungen bilden die Grundlage für eine wirtschaftlich tragfähige Zukunft des Industriedenkmals.

Als Hauptmieter wurde das Land Baden-Württemberg gewonnen. Der Mietvertrag hat eine Festlaufzeit von mindestens 20 Jahren. Auf über ca. 30.000 m² Fläche wurde das neue Grundbuch-Zentralarchiv des Landes bis zum Jahr 2017 in mehreren denkmalgeschützten Gebäuden des Salamander-Areals abschnittsweise eingerichtet. Das Archiv wurde im März 2012 offiziell eröffnet. Mehr über das Salamander-Areal finden Sie hier.

Salamander-Areal Unternehmensanleihe

Wesentliche Finanzierungsmaßnahme für die weitere Expansion der IPSAK war die erfolgreiche Platzierung der IPSAK-Unternehmensanleihe im Marktsegment Bondm der Börse Stuttgart. Die Anleihe mit einem Emissionsvolumen von 30 Millionen Euro wurde am 28.11.2012 in nur 90 Minuten vorzeitig vollständig platziert.

Ein entscheidender Faktor für dieses hervorragende Ergebnis der ersten Immobilienanleihe an der Börse Stuttgart war die Besicherung der Anleihe über das Salamander-Areal. Dies gibt den Anlegern und Investoren eine hohe Sicherheit, die sich im großen Interesse der Investoren an der Anleihe gezeigt hat. Das Kapital aus der Anleihe investiert die IPSAK in die Entwicklung neuer Proiekte. Ausgewählt werden Lagen mit Potenzial in Städten mit positiver Wirtschaftsentwicklung ab 20.000 Einwohnern. Favorisiert werden Projekte in der Peripherie von Ballungsräumen. Im Fokus stehen Industrieanlagen, Denkmalobjekte, Gewerbeimmobilien, Geschäftshäuser und Wohnanlagen. Bisher wurden von der IPSAK fünf Projektgesellschaften gegründet. Mehr über die Projekte der IPSAK finden Sie hier.

Vom Immobilien-Handelsunternehmen zum Projekt-Entwickler

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung von einem Immobilienhandels-Unternehmen zu einem Spezialisten für die detaillierte Projektierung, das professionelle Bestandsmanagement und die spätere Vermarktung komplexer Immobilienbestände entwickelt.

Mit der Konversion einer Teilfläche einer innerstädtischen Kasernenanlage in Kassel, der Sanierung, dem Umbau, der Vermietung und der Vermarktung mehrerer denkmalgeschützter Gebäude, dem Neubau mehrerer Stadtvillen sowie der erfolgreichen Revitalisierung des Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim, hat die IMMOVATION-Unternehmensgruppe ihre Kompetenz als Immobilien-Projektentwickler unter Beweis gestellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen