free web hit counter

Empirica Immobilenpreis-Index Q1/2018: Preise steigen weiter

Branchen-News — By on 17. April 2018 13:35

Für jedes Quartal veröffentlicht das Institut empirica seinen Immobilienpreis-Index. Laut der aktuellen Erhebung steigen die Immobilienpreise auch im 1. Quartal 2018 weiter an.

„Im Durchschnitt aller Baujahre legen die Indices von Miet- und Eigentumswohnungen sowie von ein- oder Zweifamilienhäusern weiter zu“, heißt es im Immobilienpreis-Index.

Stärkster Anstieg bei Index für Eigentumswohnungen

Im Vergleich zum letzten Quartal stieg der Index für Eigentumswohnungen mit einem Zuwachs von 2,8 % am stärksten an, dicht gefolgt von Ein- und Zweifamilienhäusern, deren Index einen Anstieg von 2,4 % verzeichnet. „Auch die Mietpreise ziehen weiter an, mit einem Wachstum von 0,8 % gegenüber dem letzten Quartal wiederum etwas schwächer als ETW und EZFH“, so das Institut.

Neue Höchstwerte im Neubausektor

„Die Indices neugebauter Wohnungen bzw. Ein- und Zweifamilienhäuser erklimmen ebenfalls neue Höchstwerte“, heißt es im Bericht. So liegen im 1. Quartal 2018 neugebaute Ein- und Zweifamilienhäuser 2,5 % über dem Niveau des letzten Quartals, neugebaute ETW liegen 2,4 % darüber. Der Zuwachs bei neugebauten Mietwohnungen fällt mit 0,6 % erneut am geringsten aus.

Bildquelle: © Fotolia.com / Quelle: www.empirica-institut.de


[ck] Besuchen Sie unsere Homepage: IMMOVATION AG

 

 

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen