Ad-hoc-Meldung | IMMOVATION AG – Veränderungen im Vorstand

Pressemeldung — By on 2. November 2017 12:49

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

Kassel, 02.11.2017 | Lilia Nacke verlässt den Vorstand der IMMOVATION AG sowie den Vorstand des Tochterunternehmens Immokles AG und scheidet aus beiden Unternehmen aus. Der Aufsichtsrat der beiden Unternehmen wird die Vorständin nach Unternehmensangaben von ihrem Mandat abberufen, heißt es aus den Unternehmen.

Mit dem Ausscheiden aus dem Vorstand der IMMOVATION AG und der Immokles AG beendet Frau Nacke (34) auch die Mitgeschäftsführung der Unternehmenstochter Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK)*. Die IPSAK wurde von Lilia Nacke zusammen mit Lars Bergmann seit 2013 geleitet.

Lilia Nacke verlässt die IMMOVATION-Unternehmensgruppe nach Unternehmensangaben auf eigenen Wunsch. Sie möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen. Nacke führte die IMMOVATION AG seit dem Jahr 2012 gemeinsam mit Unternehmensgründer und Finanzvorstand Dipl.-Kfm. Lars Bergmann.

Künftige Besetzung der Unternehmensführung

Für die inhabergeführte Konzernmutter IMMOVATION AG und die Tochter Immokles AG wird künftig Lars Bergmann alleiniger Vorstand sein. Bei der Unternehmensleitung stehen ihm künftig die Bankfachwirtin Manuela Schreiber und Dipl.-Ing. Sascha Engelmann M. Sc. als Gesamtprokuristen zur Seite.

Manuela Schreiber und Sascha Engelmann sind bereits seit mehreren Jahren für die IMMOVATION-Unternehmensgruppe tätig und sind nach Angaben des Vorstandes Lars Bergmann mit den Geschäftsprozessen vertraut. Ein reibungsloser Übergang in der Unternehmensführung sei damit gewährleistet, so das Unternehmen.

____________________________________________

* Hintergrund – IPSAK-Anleihe

Die Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK), eine Tochtergesellschaft der IMMOVATION AG, hat im November 2012 eine Unternehmensanleihe im Freiverkehr der Börse Stuttgart begeben (WKN A1RFBP). Die Emission in Form von Inhaberschuldverschreibungen hat ein Volumen von 30 Millionen Euro und eine Laufzeit bis zum 06.12.2019. Die Anleihe ist über eine Grundschuld in der Höhe von 30 Millionen Euro auf dem Grundstück des Salamander-Areals in Kornwestheim bei Stuttgart besichert.

Weitere Informationen: www. www.salamander-areal.com/anleihe

—————————————————————————

Ende der Ad-hoc-Meldung


Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK)
– Ein Unternehmen der IMMOVATION AG –

Hauptsitz (Postanschrift):
Druseltalstraße 31, D-34131 Kassel

Tel.: +49 (0) 561 / 81 61 94-0
Fax: +49 (0) 561 / 81 61 94-9

E-Mail: info@immovation-ag.de
Internet: www.immovation-ag.de

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen