„Hotel Mama“ bei jungen Menschen sehr beliebt (Welt)

Branchen-News — By on 12. Dezember 2016 14:39

Es ist der Traum vieler Jugendlicher: endlich erwachsen werden und raus aus dem Elternhaus in die erste eigene Wohnung! Doch es gibt noch einen großen Teil junger Erwachsener, der sich ganz bewusst für das Wohnen bei Mama und Papa entscheidet, wie die Zeitschrift „Die Welt“ berichtet.

Die ersten eigenen vier Wände bedeuten für viele junge Leute Freiheit: endlich ist man sein eigener Herr, Mama und Papa haben kein Mitspracherecht mehr, wenn man seine Klamotten wild auf dem Boden herumliegen lässt. Gespült wird erst, wenn man keine sauberen Teller mehr hat und niemand fragt neugierig nach, weshalb man gestern so spät nach Hause gekommen ist. Trotz dieser Vorzüge entscheiden sich immer noch viele junge Erwachsene, nicht sofort bei ihren Eltern auszuziehen.

Pragmatische Gründe

Laut der Zeitschrift „Die Welt“ gibt mehrere Gründe, weshalb junge Leute noch zuhause wohnen. Beispielsweise ihre finanzielle Situation: Auszubildende und Studenten können sich ein eigenständiges Leben oft nicht leisten. Auch die Nähe zur Universität oder zur Ausbildungsstätte spielt eine Rolle: liegen sie nicht weit vom Elternhaus entfernt, machen sich viele diesen komfortablen Umstand gern zunutze. Auch alltägliche Dinge, wie Kochen oder Wäsche waschen, verleiten junge Menschen dazu, weiterhin im Hotel Mama zu residieren, da diese Arbeiten dann zumeist von selbiger übernommen werden.

Im Saarland wohnt man gern daheim

„Zuhause ist es am Schönsten“, das denken sich vor allem die Saarländer: in einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes bilden sie die Spitzenreiter unter den Bundesländern. Wie „Die Welt“ berichtet, wohnen dort 71,3 Prozent der jungen Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 24 noch bei ihren Eltern. Das Schlusslicht bilden die Sachsen mit weniger als 50 Prozent. Hessen befindet sich im Ranking auf Platz 4. Dort ziehen rund 66 Prozent das elterliche Heim einer eigenen Bleibe vor.

Lesen Sie hier mehr über die Wohngewohnheiten der Deutschen.

Quelle: www.welt.de

[ck-immovation]

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen