Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Januar 2016: + 1,0 % saisonbereinigt zum Vormonat

Branchen-News — By on 25. März 2016 10:28

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Januar 2016 um 1,0 % höher als im Dezember 2015.

Der Index des Auftragseingangs erreichte mit einem Stand von 130,9 (2010 = 100) das höchste Niveau seit April 2002 (131,7). Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich nahm das Volumen der Auftragseingänge von November 2015 bis Januar 2016 gegenüber August bis Oktober 2015 um 16,0 % zu.

Im Vorjahresvergleich war der arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Januar 2016 um 12,6 % höher.  Bezogen auf die nominale Veränderung lag der Wert des Auftragseingangs im Bauhauptgewerbe im Januar 2016 um 11,5 % über dem Niveau des Vorjahresmonats. Der Umsatz des Bauhauptgewerbes in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen lag im Januar 2016 nominal um 1,5 % niedriger als im Januar 2015.

Bauhauptgewerbe 1
Veränderung gegenüber dem jeweiligen Berichtszeitraum
Gegenstand
der
Nachweisung
Januar 2016
gegenüber
Januar 2015
Januar 2016
gegenüber
Dezember 2015
in %
1 Ergebnisse für Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
x = Aussage nicht sinnvoll
Index des Auftragseingangs
saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigt x 1,0
arbeitstäglich- und preisbereinigt 12,6 x
nominal 11,5 x
Umsatz – 1,5 – 57,3
Tätige Personen 1,6 – 1,3

Quelle: Statistisches Bundesamt
[jpb-immovation]

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen