Bargeld abschaffen? 12 Artikel, die Sie kennen sollten

Presseschau — By on 30. Juni 2015 15:07

Soll es Bargeld an den Kragen gehen? Kaum eine Debatte der letzten Zeit hat so viele verschiedene Kommentare hervorgerufen. Wir haben zwölf Stimmen für Sie gesammelt.


1FAZ: Liebeserklärung an den Geldautomaten

Der gute alte Geldautomat kommt aus der Mode. Immer mehr Menschen zahlen mit der Karte. Dabei war er die einzige vernünftige Erfindung der Banken in den vergangenen  Jahrzehnten meint Christian Siedenbiedel von Christian Siedenbiedel

 Hier weiter lesen


1FAZ: Bundesbank-Präsident Weidmann verteidigt das Bargeld

In einer Welt ohne Bargeld könne Geldpolitik besser wirken, sagen Kritiker. Der Bundesbank-Präsident widerspricht. Er hält nichts davon, das Bargeld abzuschaffen …

 

 Hier weiter lesen


1Handelsblatt: Warum das Bargeld bleibt – vorerst

Mehr als jeden zweiten Einkauf zahlen die Deutschen noch bar. Drei Viertel sprechen sich zudem gegen eine Abschaffung von Scheinen und Münzen aus. Trotzdem sind sich Experten sicher: Das Bargeld ist ein Auslaufmodell …

 Hier weiter lesen


1YouGov-Umfrage: Sicher und übersichtlich: Deutsche hängen am Bargeld

Drei von vier Deutschen sind der Meinung, dass Bargeld grundsätzlich sicherer ist als Kartenzahlung. Auch praktischer findet es eine Mehrheit …

 Hier weiter lesen


1ARD: Ökonomen fordern: Weg mit dem Bargeld

Brauchen wir noch Münzen und Geldscheine? Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger meint nein. Das Bargeld fördere nur Schwarzarbeit und den Drogen-Handel. Auch der Harvard-Professor Ken Rogoff plädiert dafür, keine großen Geldscheine mehr auszugeben …

 Hier weiter lesen


1Roland Tichy: 9 Fakten, die Sie zu der Bargeld-Abschaffung wissen müssen

Das Bargeld hat viele Feinde – aber neuerdings einen sehr Mächtigen: Die Europäische Zentralbank und Wirtschaftspolitiker, die ihren Kurs unterstützen. Der Grund: Die Europäische Zentralbank will die europäische Wirtschaft ankurbeln – obwohl dies eigentlich nicht ihre Aufgabe ist …

 Hier weiter lesen


1Das Investment: Bargeldverbot – Die Oma und der Bankräuber

Wenn neuerdings immer mehr Ökonomen die Abschaffung von Münzen und Scheinen fordern, geht es nur vordergründig um den Kampf gegen Kriminalität und Schwarzgeld. Deshalb ist DER-FONDS-Chefredakteur Egon Wachtendorf auch dagegen …

 Hier weiter lesen


1Focus: Warum das Bargeld wirklich abgeschafft werden sollte

Der Vorschlag klingt zunächst absurd, doch er ist völlig ernst gemeint. Volkswirte und Zentralbanken wollen das Bargeld abschaffen. Zum Beispiel, um Korruption zu bekämpfen. Doch die Bürger würden damit ihre freiheitlichen Rechte verlieren, warnt FOCUS-MONEY-Chefredakteur Frank Pöpsel …

 Hier weiter lesen


1NTV: Unpraktisch und unnötig – Schafft das Bargeld ab!

Zeit ist Geld. Und weil das so ist, sollten Münzen und Bargeld aus unserem Alltag verschwinden. Was für Otto-Normal-Verbraucher eine gute Nachricht wäre, wäre für die organisierte Kriminalität eine Hiobsbotschaft meint Jan Gänger …

 Hier weiter lesen


1Wirtschaftswoche: Abschaffung von Münzen und Scheinen – Rettet das Bargeld!

Einige Ökonomen fordern die Abschaffung des Bargelds und werben mit der Erschwerung von Schwarzarbeit und kriminellem Handel. Doch das ist ein Angriff auf die Freiheit und das Privateigentum meint Malte Fischer

 Hier weiter lesen


1Handelsblatt: Große Geldscheine abschaffen

Im Handelsblatt-Interview spricht sich Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff für ein Ende großer Geldscheine aus. Auch andere Experten halten nichts von Cash – es befeuere die Schattenwirtschaft. Doch das EU-Recht steht dagegen von Norbert Häring

 Hier weiter lesen


1Spiegel: Einfluss für Notenbanken – Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds

Münzen und Scheine sind überholt und schmälern nur den Einfluss von Notenbanken. Diese Position vertritt der Wirtschaftsweise Peter Bofinger. Die Bundesregierung solle sich für die Abschaffung von Bargeld einsetzen, fordert er im SPIEGEL  …

 Hier weiter lesen


Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen