Immobilien machen die Deutschen immer reicher

Branchen-News — By on 30. Juni 2014 09:36

VGF-Decorbild

Die Deutschen sind reich, ihr Vermögen steigt und steigt: Alle Bürger zusammen genommen, besitzen ein Vermögen von  ca. 10.000.000. 000.000 EUR (10 Billionen). Das teilte der deutsche Bankenverband mit. 

Das Immobilienvermögen lag Ende 2013 bei ca. 5,5 Billionen EUR, damit ist es in den letzten beiden Jahren um rund 10%, also eine halbe Milliarde gestiegen.

Das Geldvermögen von 5,1 Billionen EUR liegt auf Giro-, Spar- und Festgeldkonten oder in barer Münze zuhause (40%). Ca. 30% sind Ansprüche gegenüber Versicherungen. Ca. 6% sind in Aktionen, 9% in Investmentfonds angelegt. Die Verbindlichkeiten der Deutschen liegen stabil bei ca. 1,6 Bill EUR.

Damit bleibt den Bundesbürgern ein Vermögen von über 9 Billionen EUR. Ende 2011 lag dieser Wert noch bei gut 8 Billionen EUR. Hinzu kommen weitere Vermögenswerte wie zum Beispiel Autos, Möbel, Kunstsammlungen und Schmuck, die in der Statistik nicht berücksichtigt sind.

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen