IMMOVATION AG schüttet 4,6 Mio. Euro aus

Top-Thema — By on 5. Mai 2014 10:49

Kassel, 05.05.2014 – Zum zehnten Mal in Folge will die IMMOVATION AG die Rendite ihrer Genussrechte im Juli 2014 in voller Höhe ausschütten. Der Immobilien-Projektentwickler aus Kassel feiert damit ein Jubiläum: Die 1. Tranche der Genussrechte wurde im Jahr 2004 aufgelegt. Mit der aktuellen 3. Tranche beteiligen sich Anleger am Erfolg einer Unternehmensgruppe, die inzwischen auf 12 Firmen angewachsen ist.

Bis zum 31. Juli 2014 werden nach Angaben des Unternehmens 4,6 Millionen Euro Grundausschüttung und Gewinnüberschüsse für das Jahr 2013 an die Anleger der IMMOVATION-Genussrechte ausgezahlt. Die Erträge werden unter anderem aus den Mieten von rund 1.500 Wohn- und 150 Gewerbe-Immobilien in Deutschland erwirtschaftet. Das ist jedoch nicht die einzige Einnahmequelle der Unternehmensgruppe. Lars Bergmann, Vorstand der IMMOVATION AG ergänzt: “Die Genussrechte haben es der IMMOVATION ermöglicht, Immobilienprojekte zu entwickeln und anschließend zu verkaufen. Damit konnte eine weitere tragfähige Säule des Unternehmens aufgebaut werden. Für das langjährige Vertrauen in die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens sind wir unseren Anlegern und Vertriebspartnern dankbar. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft unseren Erfolg mit unseren Anlegern und Vertriebspartnern zu teilen, denn die Genussrechte sind ein wesentlicher Baustein zur Finanzierung lukrativer Projekte.“

sala-02

Das Salamander-Areal in Kornwestheim

Erfolg mit Immobilien-Projekten

Als Beispiele für erfolgreiche Immobilienprojekte nennt Bergmann die Revitalisierung des Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim und den Bau zahlreicher Eigentumswohnungen in Kassel. Als wichtiges Etappenziel meldete das Kasseler Unternehmen bis März 2014 den Verkauf aller bislang projektierten 91 Eigentumswohnungen in der nordhessischen Metropole. Aktuelle Marktanalysen des IVD und von Ernst & Young prognostizieren für Kassel weiter steigende Immobilien- und Mietpreise. Bergmann: „Dieses Rendite-Potenzial Kassels werden wir für unsere Anleger erschließen. Geplant ist u.a. ein weiteres Wohnbau-Projekt, das mit 43.500 Quadratmetern die Fläche eines kleinen Stadtteils haben wird.“ Der Vorstand ist überzeugt, mit diesen und weiteren neuen Immobilien-Projekten auch in den kommenden Jahren die Rendite für die 3. Tranche der IMMOVATION-Genussrechte zu erwirtschaften.


Keinen IMMOVATION Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen