Lars Bergmann zum “Immobilienmarkt Nordhessen”

IMMOVATION AG — By on 4. April 2014 09:46

Lars Bergmann wird beim ersten “Regionen-Dialog Immobilienmarkt Nordhessen” auf Einladung von Heuer Dialog – einem Unternehmen der Immobilien-Zeitung – sprechen. Gemeinsam mit Peter Ley, dem Geschäftsführer der GWG der Stadt Kassel wird er über den Wohnungsmarkt in Kassel referieren: 


Dynamik und Potenziale – Investitionen für einen zukunftsfähigen Wohnungsmarkt in der nordhessischen Metropole Kassel


Mittlerweile hat es sich herumgesprochen: Nordhessen und Kassel sind spitze! Von der ehemaligen Randlage in die Mitte Deutschlands – die Region Nordhessen hat einen bemerkenswerten Wandel hinter sich. Was für die Logistikbranche schon lange ein großer Vorteil ist, haben in den letzten Jahren auch immer mehr Unternehmen zu schätzen gelernt.

Kassel hat bewusst nicht den Wandel hin zu einem Dienstleistungsstandort forciert, sondern das Selbstverständnis als Gewerbe- und Industriestandort erhalten. Kein Wunder also, dass die Stadt im nationalen Vergleich abermals als eine der dynamischsten Deutschlands ausgezeichnet wurde. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln führt Kassel auf Platz drei hinter Wolfsburg und Ingolstadt: Kassel bei Dynamikranking erneut auf einem Spitzenplatz.

 

westendhaus-bau

Wohnimmobilien in Kassel: Hohe Nachfrage sorgt für steigende Preise und Mieten (Hier)

Aufsteiger-Region Kassel: Gut für den Immobilienmarkt

Dies alles wirkt sich natürlich auf den Immobilienmarkt aus – und zwar sehr positiv. Zahlreiche Projekte stehen vor der Fertigstellung oder werden in den nächsten Jahren an den Markt gebracht. So konnten wir von der IMMOVATION AG kürzlich den vollständigen Verkauf unserer projektierten Immobilien in Kassel melden: Insgesamt wurden 91 Wohnungen in zentraler Lage entwickelt und veräußert.

Aktuell plant die IMMOVATION AG den Bau einer Stadtvilla mit 25 Eigentumswohnungen in Bad Wilhelmshöhe, einem gefragten Wohnquartier im Westen Kassels. Baubeginn soll im Sommer 2014 sein. Parallel dazu bereitet die IMMOVATION AG das nächste große Wohnbau-Projekt vor: Ende 2013 gelang es dem Unternehmen zwei weitere Grundstücke der früheren Kasernenanlage im Stadtzentrum mit insgesamt ca. 43.500 Quadratmetern zu erwerben (HIER). Nach Ablauf der Mietverträge mit zwei auf dem Gelände ansässigen Unternehmen plant der Projektentwickler ab 2016 hier den Bau und den Verkauf weiterer Eigentumswohnungen.

Ein Blick auf Kassel und Nordhessen

Heuer Dialog lädt herzlich ein, nicht nur die Stadt der documenta, sondern auch die anderen Ober- und Mittelzentren kennen und schätzen zu lernen. Werfen Sie einen Blick auf Kassel und Nordhessen:

Regionen-Dialog Immobilienmarkt Nordhessen
Zentrale Lage – hohes Potenzial
am 1. Juli 2014 in Kassel

Hier arbeiten Wirtschaft und Wissenschaft eng zusammen, sodass viele wissensintensive Arbeitsplätze entstehen. Beste Voraussetzungen für die Immobilienwirtschaft: Wohnen, Handel, Büro und Logistik. In allen Assetklassen bieten sich hervorragende Chancen.


heuer-dialogHIER geht’s zum Programm
und zur Anmeldung bei Heuer Dialog.


Nachtrag:

Der Immobilienfinanzierer DG HYP nutzte die Veranstaltung um seinen aktuellen “Immobilienmarktbericht Nordhessen 2014″ vorzustellen. Der Marktbericht widmet sich auch ausführlich dem Kasseler Markt. Wir fassen die durchweg positiven Ergebnisse  für Kassel in diesem Artikel für Sie HIER zusammen.

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen