Immobilien- und Finanzbranche im Dialog: Lars Bergmann beim „1. Real Estate Finance Day“

Branchen-News — By on 17. April 2014 05:00

Am  21. Mai 2014 fand in Frankfurt zum ersten Mal der „Real Estate Finance Day“ statt. Haupt-Veranstalter ist der Frankfurt School Verlag. Lars Bergmann aus Kassel sprach in einer Gesprächsrunde über „Alternative Instrumente und Modelle zur Finanzierung gewerblicher Immobilien“.

Unter dem Motto „Immobilien- und Finanzbranche im Dialog“ soll die Veranstaltung eine Plattform für den Dialog zwischen Immobilienbranche und Finanzwirtschaft sein und einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis leisten. Die Teilnehmer der Konferenz werden darüber diskutieren, welche aktuellen Handlungsfelder im Bereich der gewerblichen Immobilien-Finanzierung bestehen und welche strategischen Optionen das derzeitige Marktumfeld für die Beteiligten bietet.

Live Dialog zwischen Immobilien- und Finanzbranche

Die Konferenz-Besucher erwartete eine Reihe profilierter Redner sowie eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion; hier ist die Immobilien- und Finanzbranche live im Dialog. Es diskutierten: Dr. Christian Glock (Bilfinger Hochbau GmbH) Ulrich Höller (DIC Asset AG) Dr. Bernhard Scholz (Deutsche Pfandbriefbank AG) Dr. Eckehard Schulz (ERGO Versicherungsgruppe). Werner Rohmert moderierte die illustre Runde.

Drei Themen im Fokus:

Im Anschluss an Vortragsprogramm und Diskussionsrunde hattenen die Besucher die Qual der Wahl zwischen drei parallelen Themenreihen mit Vorträgen und Diskussionen:

  1. Alternative Instrumente und Modelle zur Finanzierung gewerblicher Immobilien
  2. Aktuelle Aspekte der Kreditprüfung bei gewerblichen Immobilientransaktionen
  3. Vollkostenbetrachtung, Drittverwertung & Co: Erfolgsfaktoren für die Finanzierung von Immobilienprojekten

salamander-decor-smallLars Bergmann war in seiner Funktion als Geschäftsführer der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH – kurz: IPSAK – einer der Experten der Gesprächsrunde 1.

Die IPSAK hatte Ende 2012 eine grundschuldbesicherte Unternehmensanleihe im Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart begeben und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der IMMOVATION Immobilien Handels AG mit Sitz in Kassel.

Institutionelle und private Anleger zeigten großes Interesse an der grundschuldbesicherten Anleihe: Die Anleihe konnte innerhalb von 1 ½ Stunden erfolgreich platziert werden; das war die schnellste vorzeitige Schließung einer Unternehmensanleihe im Bondm des Jahres.

A-Rating: Besicherung der entscheidende Faktor

Lutz Weiler, Vorsitzender des Vorstands der equinet Bank AG, die die Emission als Lead Manager und Bookrunner begleitet hatte, prognostizierte seinerzeit: „In der Immobilienbranche wird der Trend zur assetbasierten Projektfinanzierung über besicherte Unternehmensanleihen gehen.

Für den Real Estate-Bereich entwickelt sich hier eine attraktive Alternative zur Finanzierung über Immobilienfonds. Allerdings werden Anleger und Investoren die Besicherungsstruktur und das Rating genau unter die Lupe nehmen. Bei der IPSAK-Anleihe war die Besicherung über das Salamander-Areal der entscheidende Faktor für das glatte A-Rating.

Dies gibt den Anlegern und Investoren eine hohe Sicherheit, die sich insbesondere in der qualitativ hochwertigen Nachfrage der Investoren widergespiegelt hat. Für Anleihen ohne unabhängiges Rating wird es sicherlich zukünftig sehr schwer werden.“


*Der Frankfurt School Verlag versteht sich als wichtige Plattform für den Finanzplatz Frankfurt und für Banken und Finanzdienstleister im deutschsprachigen Raum. Der Wirtschaftsverlag vermittelt praxisrelevantes Wissen in Form von Büchern, Lehrmaterial und Fachkonferenzen an Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Unternehmenssektor.

Hier geht’s zu Agenda.

 

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen