Vermögende interessieren sich immer stärker für Immobilien

Branchen-News — By on 10. März 2014 06:00

Das Engagement reicher Privatinvestoren wird 2014 vermutlich deutlich steigen. Das geht aus einer im Wealth Report veröffentlichten Umfrage hervor. Die internationale  Immobilienberatung Knight Frank hat dazu nahezu 600 Vertreter von Vermögensverwaltern und Privatbanken zum Anlageverhalten der sogenannten Ultra High Net Worth Individuals (UHNWI) befragt. Das Ergebnis der Befragung spiegelt somit ca. 23.000 UHNWI wieder. Zu dieser Gruppe zählen nur Personen mit einem Vermögen über 30 Millionen US-Dollar.

Mehr Befragte als im Vorjahr interessieren sich 2014 für Immobilien – das gilt weltweit und über alle Anlageklassen. Das unterstreicht eindrucksvoll die Rolle von Immobilien für die Kapitalanlage. Wohnimmobilien verzeichnen gegenüber dem Vorjahr ein deutliches Plus von 47% und stehen damit global gesehen am höchsten im Kurs. Nur wenig schlechter schneiden Gewerbeimmobilien mit einem Plus von 41% ab.

 

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen