1. Quartal 2014: Alle bisherigen Wohnbau-Projekte in Kassel verkauft

Projekte in Kassel — By on 11. März 2014 14:54

Pressemeldung: Die IMMOVATION AG meldet den vollständigen Verkauf ihrer projektierten Immobilien in Kassel. Insgesamt hat das Unternehmen nach eigenen Angaben 91 Wohnungen in zentraler Lage entwickelt und veräußert.

Ende Juli 2009 hatte die IMMOVATION AG ein Teilgrundstück und zwei denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Jäger-Kaserne in zentraler Lage Kassels erworben. In mehreren Bauabschnitten sind auf dem Areal zunächst 4 Stadtvillen mit 28 Eigentumswohnungen errichtet und verkauft worden. Ein denkmalgeschütztes Gebäude der früheren Kasernenanlage wurde zu 12 Eigentumswohnungen umgebaut. Sie haben ebenfalls alle ihren neuen Eigentümer gefunden, berichtet der Projektentwickler. In einer weiteren Denkmalschutz-Immobilie entstehen zurzeit 17 Mietwohnungen. Das Objekt wurde an den IMMOVATION Immobilienfonds der 3. KG verkauft.

Drei weiteren Stadtvillen mit 24 Eigentumswohnungen auf dem Areal seien aktuell im Bau und sollen im Sommer 2014 fertiggestellt werden. Die letzte freie Wohnung fand Anfang März ihren Käufer. Ebenfalls im März wurde die letzte von 10 Eigentumswohnungen in einer Stadtvilla im „Vorderen Westen“, einem der beliebtesten Wohnviertel Kassels, verkauft.

Steigende Wohnungspreise auf dem Kasseler Wohnungsmarkt

In Kassel, einem Wirtschaftsraum mit ca. 450.000 Menschen, hat sich ein idealer Standort für Handel, Logistik, Dienstleistung und Industrie entwickelt. Der Aufwärtstrend der Kasseler Wirtschaft sowie geringe Neubauraten in der Stadt mit fast 197.000 Einwohnern verknappen auch in Kassel das Angebot stetig, so das Unternehmen.

Der Jahresbericht Nordhessen 2014 des IVD bestätigt diesen Trend“, so Dipl.-Kfm. Lars Bergmann, Vorstand der IMMOVATION AG. „Die Kaufpreise in Kassel sind nach Angaben des IVD in 2013 durchschnittlich um 6 % und die Mieten um 5 % gestiegen“. Ursachen für die gestiegenen Preise sieht Bergmann in der guten wirtschaftlichen Entwicklung Kassels, in Zuzügen aus dem Umland sowie den niedrigen Zinsen für Darlehen.

Weitere Wohnbau-Projekte in Kassel geplant

Geplante Stadtvilla mit 25 Eigentumswohnungen in Bad Wilhelmshöhe, Kassel. Visualisierung IMMOVATION AG

Geplante Stadtvilla mit 25 Eigentumswohnungen in Bad Wilhelmshöhe, Kassel.
Visualisierung IMMOVATION AG

Die geringen Neubauraten in der Stadt Kassel werden den Preisanstieg auch in der Zukunft beflügeln; davon ist der Unternehmensgründer Lars Bergman überzeugt. Aktuell plant die IMMOVATION AG den Bau einer Stadtvilla mit 25 Eigentumswohnungen in Bad Wilhelmshöhe, einem gefragten Wohnquartier im Westen Kassels. Baubeginn soll im Sommer 2014 sein. Parallel dazu bereitet die IMMOVATION AG das nächste große Wohnbau-Projekt vor: Ende 2013 gelang es dem Unternehmen zwei weitere Grundstücke der früheren Kasernenanlage im Stadtzentrum mit insgesamt ca. 43.500 Quadratmetern zu erwerben (HIER). Nach Ablauf der Mietverträge mit zwei auf dem Gelände ansässigen Unternehmen plant der Projektentwickler ab 2016 hier den Bau und den Verkauf weiterer Eigentumswohnungen.

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen