EXPO REAL: Ihre Stimme für Salamander-Areal

IMMOVATION AG — By on 17. September 2013 09:40

John Jacob Astor ist bei Twitter. Das ist ziemlich erstaunlich, denn Astor ist ein Deutscher des 18. Jahrhunderts. In seiner Twitter-Biografie heißt es lapidar: Wurde 1763 in Deutschland geboren. Später wanderte ich aus und folgte einer Vision. Ich erwarb Immobilien über ganz Manhattan, entwickelte zwei Hotels und ein Theater. 

Vom Laufburschen zum Millionär zum Blogger

Im Jahr 2013 ist dieser „Self-Made-Millionaire“ der Namens-Geber der John Jacob Astor Competition der EXPO REAL, die ihn zum virtuellen Moderator ihres Internet-Blogs erkoren haben. Dort heißt es:

Im Namen der EXPO REAL rufe ich alle „Immobilien-Visionäre“ von heute dazu auf, ihre beeindruckenden und herausragenden Gewerbeimmobilien-Projekte einzureichen. Der Sieger der neuen John-Jacob-Astor-Competition wird ganz demokratisch durch Sie – unsere Immobilien-Community – gekürt. 

Wir sind dabei

Wir sind dem Aufruf gefolgt und beteiligen uns mit einem ganz besonderen Projekt auf dem Salamander-Areal, Lurchis alter Heimat. Unser Wettbewerbstext:

Das Salamander-Areal ist ein herausragendes Kulturdenkmal und ein Symbol erfolgreicher deutscher Industriegeschichte.

Als Teil der Revitalisierung des gesamten Areals mit einer Gebäudefläche von ca. 90.000 m² wurde eines der denkmalgeschützten Produktionsgebäude saniert und umgebaut. Hier sind 70 hochwertige neue Mietwohnungen mit über 7.000 m² Wohnfläche im Loft-Stil entstanden.

Die Auflagen des Denkmalschutzes machten den Umbau des Gebäudes zu einer Herausforderung. Die architektonisch prägenden kleinteiligen Fensterelemente der Fassade galt es detailgetreu nachzubauen. Die massiven Pilzkopf-Stützen der großflächigen Produktionshallen wurden als weitere markante Elemente erhalten und in die Grundrisse integriert. Die strenge Gliederung der Fassade wäre durch Balkone unzulässig unterbrochen worden. Als denkmalschutzkonforme Alternative wurden großzügige Loggien realisiert, die den Loft-Charakter der lichtdurchfluteten Wohnungen unterstreichen.

Besonderheiten:

Das Salamander-Areal ist ein bedeutendes Industriedenkmal. Nur ein umfassendes Konzept wirtschaftlich tragfähiger Nutzungen kann eine Revitalisierung zum Erfolg führen. Der Umbau eines der ehemaligen Produktionsgebäude zu zeitgemäßen Loft-Wohnungen steht daher exemplarisch für die Wiederbelebung eines Kulturdenkmals in einem urbanen Umfeld aus Wohnen und Einkaufen, Dienstleistungen und Gewerbe.


Stimmen Sie ab!

Ihre Stimme zählt:  Das Voting hat bereits begonnen und das Projekt mit den meisten Stimmen aus dem Internet gewinnt die John Jacob Astor Competition und wird im nächsten Jahr auf EXPO REAL präsent sein. Also geben Sie sich einen Ruck und stimmen Sie für Lurchis Heimat: Hier können Sie abstimmen. Wir freuen uns auf Ihre Stimme!

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen