Finanzstudie: Absicherung des Status Quo am wichtigsten bei der Geldanlage

Branchen-News — By on 27. August 2013 08:54

Welche Themen sind bei der Finanzberatung zurzeit wichtig? Ganz oben steht die Absicherung des Status Quo. Für den Fall, dass man krank, berufsunfähig oder gar ein Pflegefall wird, soll vorgesorgt sein und die finanziellen Auswirkungen möglichst gering bleiben. Das zeigt die aktuelle Plansecur-Sommer­studie 2013.

69 Finanzberater wurden für die Studie zum Spar- und Anlageverhalten der Verbraucher befragt. Der Wunsch die „Absicherung, um den finanziellen und sozialen Status Quo auch in widrigen Fällen zu erhalten.“ stand dabei mit 62% ganz oben. Das war bereits in der Studie des Jahres 2012 das wichtigste Motiv – allerdings „nur“ mit einem Wert von 46%.

Mit großem Abstand auf dem zweiten Platz: Inflationsschutz. Das war für 34% besonders wichtig (im Vorjahr 23%).  Es folgt die Finanzierung der Ausbildungskosten der Kinder (10%). Unwichtig sind nach wie vor Aspekte wie “gutes Verhältnis zur Hausbank” oder “Online-Brokerage”, so die Studie.

© Picture-Factory – Fotolia

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen