k-mi: Honorar nicht entscheidend – wichtig ist die Qualifikation des Beraters!

Branchen-News — By on 25. März 2013 10:13

Pressemitteilung von kmi:  ‚kapital-markt intern‘ begrüßt grundsätzlich das Ziel der Bundesregierung, Verbrauchern neben der provisionsvergüteten Anlageberatung als Alternative auch den Zugang zu einer Anlageberatung gegen Honorar zu ermöglichen.

Jedoch sieht der Düsseldorfer Brancheninformationsdienst vor der Anhörung zum Honorar-Anlage-Beratungsgesetz am 18. März im Finanzausschuss des deutschen Bundestages Änderungsbedarf im Detail: So werde mittelständischen Finanzvermittlern eine gleichzeitige Tätigkeit als Honorar-Finanzanlagen-Berater versagt, großen Wertpapierdienstleistungsunternehmen aber bei organisatorischer, funktionaler und personeller Trennung eine Honorar-Anlageberatung erlaubt. Das stelle keine wettbewerblich ausgewogene Rahmenbedingung dar. Vielmehr würden große Institute und Großvertriebe begünstigt, dies führt zu einer Benachteiligung der kleinen und mittleren Finanzdienstleister, so ‚kapital-markt intern‘.

Beratung gegen Honorar Allheilmittel?

you got to understand that

Nicht die Vergütungsform entscheidet, sondern die Qualifikation des Beraters © Franz Pfluegel – Fotolia

Regelmäßig werde zudem von interessierter Seite die pauschale These vertreten, dass die Beratung gegen Honorar für Verbraucher besser sei. Demnach sei die Unabhängigkeit nur dann gewährleistet, wenn die Vergütung ausschließlich durch den Verbraucher erfolgt. Nach Auffassung von ‚kapital-markt intern‘ liege dem die irrige Vorstellung zu Grunde, dass eine Beratung gegen Honorar ein Allheilmittel gegen unseriöse Praktiken sei.

Indes zeige die Praxis, dass nicht die Vergütungsform entscheidend sei für die Qualität der Beratung, sondern die Qualifikation des Beraters bzw. Vermittlers und dessen Seriosität. Insbesondere dem Berufsbild des Versicherungsmaklers werde sowohl in der politischen als auch in der öffentlichen Diskussion nicht ausreichend Rechnung getragen. Die hohen Anforderungen an die Beratung und die gegebene Haftung der Versicherungsmakler sprechen gegen die These, dass bei Unabhängigkeit und Qualität auf die Vergütungsform ‚Honorar‘ abzustellen ist, so ‚kapital-markt intern‘.

Quelle: www.markt-intern.de

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen