3. Update: Fünf (+1) neue Artikel zu „AIFM“

Branchen-News, Topic, Topic1 — By on 13. Dezember 2012 14:25

AIFM und kein Ende? Wir hatten für Sie seit Oktober viele Artikel zu den AIFM Richtlinien zusammengetragen, um Ihnen einen Überblick über den bisherigen Stand der Dinge zu geben.  Nun hat das Bundeskabinett den Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der AIFM-Richtlinie beschlossen. An dieser Stelle finden Sie weitere brandaktuelle  Links zum Thema:

IMMOVATION Unternehmens-Blog

VGF: AIFM-Umsetzung – Gesamtlinie stimmt, Änderungsbedarf in Detailregelungen

Das Bundeskabinett hat am 12. 12. 2012 den Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der AIFM-Richtlinie beschlossen. Mit dem Gesetzentwurf wird die Basis für ein neues Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) gelegt. Das KAGB erfasst u.a. auch die Anbieter geschlossener Fonds und deren Produkte.

Der Beschluss ist eine wichtige Etappe auf dem Weg der Integrierung der bisher weitestgehend unregulierten Welt geschlossener Fonds in den vollregulierten sogenannten „weißen“ Kapitalmarkt. Dieser Schritt wird von unseren Mitgliedern nachhaltig unterstützt. …

im Blog weiterlesen

Boerse-Express

Deutschland kommt bei AIFM-Umsetzung voran

boerse-express… Durch die Einführung der Kategorie des „semi-professionellen“ Anlegers wird auch künftig gewährleistet, dass erfahrene Investoren, wie z.B. Stiftungen, Verbände und Family Offices, direkt in Private-Equity-Fonds investieren können.

Dies bedeutet, dass das für die Mittelstandsfinanzierung dringend benötigte Kapital weiter zur Verfügung stehen wird, so der BVK.

bei boerse-express.com weiterlesen

Immobilien Zeitung

Kabinett beschließt Entwurf für AIFM-Umsetzungsgesetz

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zum AIFM-Umsetzungsgesetz beschlossen. Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) findet für das Werk lobende Worte:

„Wir sind auf dem richtigen Weg. Die für die Immobilienbranche wichtige Assetklasse offene Immobilienfonds wird nicht eliminiert. Im parlamentarischen Verfahren werden wir uns dafür einsetzen, dass weitere Hürden für die indirekte Immobilienanlage aus dem Weg geräumt werden“, sagt ZIA-Präsident Andreas Mattner. „Ob die neuen Regeln tatsächlich alle dem Anlegerschutz dienen, ist jedoch fraglich.“

in der Immobilien-Zeitung weiterlesen
Cash.online

AIFM-Umsetzungs-Entwurf: “Hat Anlegerschutz keinen Wert?

cashDie Cash.Online bringt bereits am 27.11.2012 einen Gastkommentar von Dr. Gernot Archner.

Angesichts des aktuellen Entwurfs zum AIFM-Umsetzungsgesetz und dessen Konsequenzen für die Bewertung offener Immobilienfonds könnte man den Eindruck gewinnen, dass Anlegerschutz keinen Wert hat.

bei cash.online weiterlesen

Das Investment

AIFM-Richtline: „Geschlossene Fonds erhalten viel größeren Anlegerschutz“

investment

In einem Gastbeitrag erklärt Holger Sepp, was sich aus Anlegersicht ändern wird.

Er ist überzeugt, dass durch den verbesserten Anlegerschutz neue Investoren für geschlossene Fonds gewonnen werden können.

bei das ivestment weiterlesen

fondsprofessionell.de

Alle Fondsmanager und Fonds unterliegen künftig staatlicher Aufsicht

fonds-onlineEbenso wie offene Publikumsfonds werden künftig auch geschlossene Publikumsfonds zum Schutz von Kleinanlegern Anlagebeschränkungen unterworfen.

So wird auch bei geschlossenen Publikumsfonds grundsätzlich gefordert, dass sie risikogemischt investiert sein müssen. Lediglich bei einer Mindestanlage von 20.000 Euro, dem Nachweis ausreichender Expertise im Hinblick auf die Investition und sofern es sich nicht um eine Investition in Unternehmensbeteiligungen handelt, kann von dieser Regelung abgewichen werden, um auch weiterhin gepoolte mitunternehmerische Beteiligungsfinanzierungen zu ermöglichen. hinten heruntergefallen. …

bei fondsprofessionell.de weiterlesen

 

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen