Das war unser immovatives Jahr 2012

IMMOVATION AG — By on 31. Dezember 2012 19:20

Jahreswechsel, Zeit für einen Blick zurück. Das Jahr 2012 war für die IMMOVATION Firmen-Gruppe sehr ereignisreich! Hier finden Sie einige der Highlights:


3. KG: Wohn- und Geschäftshaus in Mönchengladbach

M-Gladbach-02Gleich zu Jahresbeginn ist es dem Objekt-Research-Team der IMMOVATION AG gelungen, das Portfolio des Immobilienfonds der 3. KG durch ein weiteres profitables Objekt in Bestlage zu bereichern. 

Der Neuling im Portfolio ist ein voll vermietetes Wohn- und Geschäftshaus direkt in der attraktiven Fußgängerzone von Mönchengladbach-Rheydt – dem bevölkerungsreichsten Stadtteil.

Die Immobilie wurde kontinuierlich modernisiert und umfasst 47 Wohnungen und 9 Gewerbeeinheiten auf einer Gesamtfläche von ca. 4.107 m². Die nachhaltigen Einnahmen aus den Mieten werden in Zukunft allen Anlegern der 3. KG zugute kommen.

Mehr dazu finden Sie HIER


IMMOVATION AG legt Leistungsbilanz für 2010 vor

Januar 2012: Die aktuelle Leistungsbilanz der IMMOVATION AG wurde vorgelegt. Maßgabe aller Aktivitäten  der IMMOVATION AG ist die Sicherheit des Kapitals, das uns anvertraut wurde. 

Wir hatten uns mit der Leistungsbilanz 2010  das Ziel gesetzt  zu dokumentieren, dass wir diesem Anspruch dauerhaft gerecht werden. Im Januar wurde die Bilanz vorgestellt; stellvertretend bringen wir hier zwei Zitate der aus der Leistungsbilanz:

“Durch die Finanzkrise 2008 hat sich die Situation an den Finanz- und Immobilienmärkten weltweit erheblich verschlechtert, (…). Diese veränderte Marktsituation wird durch die außergewöhnliche breite Aufstellung der IMMOVATION Gruppe mit zwölf Unternehmen erfolgreich aufgefangen.”

“Die breite Streuung der Einnahmequellen bietet ein hohes Maß an Sicherheit (…). Eventuelle Schwankungen der Einnahmen in einem Geschäftsfeld werden so durch andere Unternehmensbereiche ausgeglichen.”

Mehr dazu finden Sie HIER


Kornwestheim: Grundbuchzentralarchiv auf dem Salamander-Areal eröffnet

MasterMärz 2012: Das Grundbuchzentralarchiv geht offiziell in Betrieb. 

Es ist eine der Säulen der Revitalisierung des Areals. Auf einer Fläche, die größer ist als zwei Fußballfelder, werden auf dem historischen Salamander-Areal nun papierne Grundbücher und Grundakten aus dem gesamten Land gelagert.

„Das Grundbuchzentralarchiv wird zu einem der größten Archive in Deutschland werden“ sagten Finanzstaatssekretär Ingo Rust, Justizminister Rainer Stickelberger und Kunststaatssekretär Jürgen Walter: „Bis Ende 2017 werden nach und nach mehr als 16 Millionen Akten in das Archiv übernommen, die voraussichtlich 182 Kilometer an Regalen füllen.“

Mehr dazu (u.a. ein Video)  finden Sie HIER


IMMOVATION AG erweitert Unternehmensstrategie: Wechsel und Erweiterung des Vorstands im zweiten Quartal 2012

Logo-3DDie Schlüsselfunktionen und die Verantwortung sind seit dem zweiten Quartal 2012 auf ein vierköpfiges Vorstandsteam verteilt worden.

Der neue Vorstand an der Seite von Firmengründer Lars Bergmann bildet sich aus den Geschäftsführern verschiedener Firmen der Unternehmensgruppe:

Frau Lilia Nacke, Dipl.-Ing. Peter Mutscher und Dipl.-Ing. Gerald Hofmeister.  Stellvertretend für das neue Team blickt Peter Mutscher optimistisch in die Zukunft: „Die neue Führung der Unternehmensgruppe ist fachlich kompetent aufgestellt und hervorragend auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet.“

Mehr dazu finden Sie HIER


Aufsichtsrat* und neuer Vorstand der IMMOVATION AG auf dem Weg in die Zukunft: v.l.n.r. York Hilgenberg*, Dirk Lassen-Beck*, Lars Bergmann, Dr. Heidemarie Krüger*, Peter Mutscher, Gerald Hofmeister, Lilia Nacke

Scope: Management mit „hoher Qualität”!

Die Scope Group ist eines der führenden Analyse-Institute Deutschlands. Sie hat das Management der IMMOVATION AG auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis der eingehenden Untersuchung liegt im zweiten Quartal 2012 vor: Ein glattes „A”.

Die Analyse hat die drei Bereiche Unternehmensstruktur, Management-Kompetenz und die Performance der Fonds unter die Lupe genommen. Maßgeblich für das Prädikat „hohe Qualität” (A) sind insbesondere zwei Bereiche: die „Fachkompetenz im Bereich Asset Management” und „die sehr gute Performance der noch jungen Fonds”. In diesen Segmenten wurden herausragende Ergebnisse erzielt.

Mehr dazu finden Sie HIER


Salamander-Areal: Es hat sich viel getan 2012

Das Jahr 2012 war ein großes Jahr für das Salamander-Areal! Nicht nur das Grundbuchzentral-Archiv hat eröffnet. Viele neue Mieter konnten für das Areal gewonnen und „alte“ gehalten werden. Das Areal wird immer lebendiger, vielfältiger und bunter!

Unter dem Motto “Eigene BADIDEEN wahrmachen” eröffnete die neue Fachausstellung der Wilhelm Gienger  2012 seine Badausstellung auf dem Salamander-Areal.  Auf über 750 m² Ausstellungsfläche bietet Raumausstattung Erhard ab Herbst seine Leistungen auf dem Salamander-Areal an.  Auf knapp 400 m² Ausstellungsfläche eröffnete die Küchen Fab GmbH im Herbst auf dem Salamander Areal direkt neben Gienger Sanitärfachhandel und dem Raumausstatter Erhard ihren ersten Flagship Store.

Bereits Anfang April eröffnete der Herstellerverkauf von „Einhorn“. Ein „einmaliges Wohlfühlerlebnis” auf ca. 322 m² Ladenfläche bietet die „Frisurfabrik Lounge” ihren Gästen. Nach einer zweimonatigen Probezeit hat sich „Die reine Wohlfühlkunst” entschieden, weitere fünf Jahre auf dem Salamander-Areal zu bleiben.

… einen Überblick der Geschäfte auf dem Areal finden Sie HIER


8. Ausschüttung in voller Höhe

ausschuettung-decor-01Juli 2012: Bereits zum 8. Mal in Folge schüttet die IMMOVATION AG die Rendite für die Anleger ihrer Genussrechte in voller Höhe aus.

Pünktlich am 20. Juli 2012 schütteten wir – wie auch in den vergangenen Jahren – die Rendite unserer Genussrechte aus. Mit den IMMOVATION AG Genussrechten partizipieren unsere Anleger am wirtschaftlichen Erfolg aus unseren vielfältigen Einnahmen rund um Immobilien in Deutschland. Deutschlandweit bekannt geworden ist die IMMOVATION AG unter anderem mit der Revitalisierung des Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim bei Stuttgart.

Mehr dazu finden Sie HIER


3.KG: Büro- und Geschäftshaus in Kassel

artikel-bild-buerohaus-am-sOktober 2012: Die Unternehmensgruppe IMMOVATION AG erweitert das Portfolio ihres Immobilienfonds der 3. KG im Oktober mit einem weiteren voll vermieteten Objekt.

Die neue Immobilie ist ein Büro- und Geschäftshaus am Beginn der Fußgängerzone im Zentrum Kassels. Das fünfgeschossige Gebäude mit einer Mietfläche von ca. 2.000 Quadratmetern umfasst insgesamt acht Büros, fünf Einzelhandelsflächen, eine Wohnung und 15 Stellplätze.

Mehr dazu finden Sie HIER


Tochter der IMMOVATION begibt Anleihe und stellt Rekorde auf

vorstaende.der.ipsakNovember 2012: Die Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK) hat ihre Unternehmensanleihe innerhalb von 1 ½ Stunden erfolgreich platziert.

Es ist damit die schnellste vorzeitige Schließung einer Unternehmens-Anleihe in Bondm 2012. Sowohl institutionelle als auch private Anleger zeigten sehr großes Interesse an der grundschuldbesicherten Anleihe mit einem Volumen von 30 Millionen EUR  und einer Laufzeit von sieben Jahren.

Mehr dazu finden Sie HIER


576 Wohneinheiten in Heidenheim

heidenheim-decorbildDezember 2012: Die Suche hat sich gelohnt: Eine Tochtergesellschaft der IPSAK mbH  (IMMOVATION AG Unternehmensgruppe) hat ein umfangreiches Portfolio mit vermieteten Wohnhäusern erworben.

Der Kaufvertrag wurde am 17.12.2012 von einer eigens gegründeten Projektgesellschaft unterzeichnet. Sie wird u.a. die Fassaden und Wohnungen einzelner Gebäude sanieren.

Mehr dazu finden Sie HIER

 

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen