IPSAK plant Anleihe

IPSAK-Anleihe — By on 21. November 2012 13:03

Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim plant Anleiheemission im Handelssegment Bondm an der Börse Stuttgart

Kassel/Kornwestheim, 20.11.2012: Die Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK) hat die Begebung einer Unternehmensanleihe an der Börse Stuttgart beschlossen. Die Emission in Form von Inhaberschuldverschreibungen hat eine Laufzeit von 7 Jahren und ein Volumen von bis zu 30 Millionen Euro. Die Anleihe wird mit 6,75 Prozent verzinst.

Als Zeichnungsbeginn für die Anleihe ist die letzte Novemberwoche vorgesehen. Den Emissionserlös wird die IPSAK mbH in die Entwicklung von neuen Immobilienprojekten außerhalb des Salamander-Areals investieren.

Das Rating der Anleihe von Scope liegt bei „A“ und unterstreicht damit deren hohe Qualität. Die Anleihe ist über eine Buchgrundschuld auf dem Grundstück des Salamander-Areals besichert. Die Entwicklung des Projektes ist bereits vollständig finanziert. Der Marktwert der vermieteten Immobilien des Areals liegt laut einem Gutachten der DIA bei ca. 81 Mio. Euro.

Die IPSAK mbH wurde als Tochtergesellschaft der IMMOVATION Immobilien Handels AG mit Sitz in Kassel gegründet, um die Wiederbelebung und Vermarktung sowie die Verwaltung der vermieteten Flächen des Salamander-Areals in Kornwestheim bei Stuttgart voranzutreiben.

Das einzigartige Industriedenkmal wurde zum Jahreswechsel 2009/2010 von der Vivacon AG erworben. Auf den ca. 90.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche entsteht eine lebendige Mischung aus Wohnen und Einkaufen, Dienstleistungen und Gewerbe. Ein Großteil der Flächen wurde seit dem Kauf des Areals an Dienstleister und Gewerbebetriebe vermietet. Als Hauptmieter wurde das Land Baden-Württemberg gewonnen. Bis Ende 2017 entsteht auf einer Fläche von rund 19.000 Quadratmetern durch aufwendige Umbauten das Grundbuchzentralarchiv des Bundeslandes, eines der größten Archive Deutschlands. Darüber hinaus wird die IPSAK Eigentumswohnungen sowie eine seniorengerechte Wohnanlage auf den noch freien Baugrundstücken des Salamander-Areals errichten.

Die IMMOVATION-Gruppe ist mit ihren Tochterunternehmen in allen Bereichen der Immobilien-Wertschöpfungskette tätig. Kernkompetenzen sind Projektentwicklung, Immobilienhandel und Bestandsmanagement. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf die Revitalisierung und Entwicklung denkmalgeschützter Wohn- und Gewerbeobjekte spezialisiert.

Pressekontakt

Matthias Struwe | Eye Communications | Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7 61) 137 62 21
E-Mail: m.struwe(at)eyecommunications.de

Disclaimer:

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH oder der IMMOVATION Immobilien Handels AG dar, sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Das öffentliche Angebot der geplanten Anleihe erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht noch zu billigenden Wertpapierprospekts.

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen