Anleihezeichnung der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH vorzeitig geschlossen

IPSAK-Anleihe — By on 29. November 2012 14:09

Pressemeldung der Börse Stuttgart: Handelsstart der neuen Anleihe an der Börse Stuttgart am 29. November

Stuttgart, 28. November 2012 Aufgrund der großen Nachfrage nach der Anleihe der Immobilien-Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK mbH) wurde die Zeichnungsfrist vorzeitig beendet. Seit heute hatten private und institutionelle Anleger die Möglichkeit, die neue Unternehmensanleihe über das Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart zu zeichnen. „Die Nachfrage auf Investorenseite war groß. Das gesamte Zeichnungsvolumen in Höhe von 30 Millionen Euro wurde innerhalb von knapp zwei Stunden vollständig am Markt platziert“, sagte Sabine Traub, Leiterin der Primary Market Group der Börse Stuttgart.

Bild: © MarkusHagenlocher | wikipedia

Nachdem die Zeichnungsfrist aufgrund hoher Überzeichnung heute um 9:30 Uhr vorzeitig beendet wurde, wird der Handel (Handel per Erscheinen) in Bondm morgen am Donnerstag,  29. November, aufgenommen. Mit einer Laufzeit bis 2019 und einem Coupon von 6,75 Prozent ist die Unternehmensanleihe der IPSAK mbH (WKN A1RFBP) die siebte Emission im Handelssegment Bondm in diesem Jahr. Die Stückelung aller in Bondm notierten Anleihen mittelständischer Unternehmen beträgt 1.000 Euro nominal.

Im Handelssegment Bondm, das im Mai 2010 gegründet wurde, sind inzwischen 24 Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen von rund 1,6 Milliarden Euro gelistet. Mit der Handelsaufnahme der IPSAK Anleihe am 29. November 2012 erhöht sich die Anzahl der gelisteten Anleihen in Bondm auf 25. Weitere Informationen zum Handelssegment Bondm und eine Übersicht der dort gehandelten Unternehmensanleihen gibt es unter https://www.boerse-stuttgart.de/bondm.

Die Börse Stuttgart ist im Bereich der Unternehmensanleihen mit einem Marktanteil von rund 70 Prozent der führende Handelsplatz in Deutschland. Mit Bondm gründete sie ein spezielles Handelssegment für Unternehmensanleihen, das insbesondere Unternehmen aus dem Mittelstand offen steht. Die Unternehmen verpflichten sich, ein über die übrigen Regelungen des Freiverkehrs hinausgehendes Mindestmaß an fortlaufender Transparenz und Publizität gegenüber Anlegern und Investoren einzuhalten. Neben dem Wertpapierprospekt, testierten Jahresabschluss, Halbjahresberichten und dem Finanzkalender werden auch die Quasi-Ad hoc Meldungen veröffentlicht. Auf der Homepage kann zusätzlich eine Risikoeinschätzung durch ein Rating des Unternehmens und ein jährliches Folgerating eingesehen werden.


Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen