Interview: Immobilien – eine lohnende Investition?

IMMOVATION AG, Top-Thema — By on 19. September 2012 13:32

IMMOVATION AG, Klaus HaatkötterKlaus Haarkötter, Leiter der Abteilungen Vertrieb und Finanzierung des Kasseler Immobilien-Projektentwicklers IMMOVATION AG, wirft einen Blick auf die Chancen und Risiken der aktuellen Immobilienmarkt-Entwicklung.

„Immobilien in Deutschland sind der Renner bei Kapitalanlagern und Investoren aus dem In- und Ausland.

Die anhaltende Schulden-Krise in Europa und niedrige Zinsen für Kredite lassen die Nachfrage für den Sachwert Immobilie – trotz steigender Preise – immer größer werden.”

 

Herr Haarkötter, droht uns auch in Deutschland eine Immobilien-Blase, wie es sie in anderen europäischen Ländern und den USA gegeben hat?

Angesichts stetig wachsender Immobilienpreise beschäftigt diese Sorge Anleger ebenso wie Fachleute. Sie stellen die berechtigte Frage, ob die Preissteigerung auf einer soliden volkswirtschaftlichen Grundlage aufbaut. Die Experten des Institutes der Deutschen Wirt-schaft sind dieser Frage in einer aktuellen Studie im Juli 2012 nachgegangen.

Die Preise für Eigentumswohnungen sind vor allem in den Ballungsgebieten zwischen 2003 bis 2011 stetig gestiegen, bundesweit im Durchschnitt um 10,5 Prozent. Trotz dieses Anstiegs sind die Forscher in der Studie zu dem Schluss gekommen, dass für Deutschland keine Preisblase droht. Denn der Preisspirale steht in Deutschland eine reale Nachfrage gegenüber, die den steigenden Preisen zugrunde liegt.

Die IMMOVATION AG in KasselSteigt die Nachfrage auch in Kassel?

Kassel ist zwar nicht mit dem hohen Preisniveau von Hamburg oder München vergleichbar, ist aber dennoch ein gutes Beispiel für den Preisanstieg, der auch den Markt in mittleren Städten bestimmt. Auch in Kassel verknappt eine wachsende Zahl von Single-Haushalten und eine geringe Neubaurate das Wohnungs-Angebot. Nur zwei bis drei Prozent der Kasseler Wohnungen sind nicht bewohnt. Wohnraum ist dementsprechend gefragt. Zahlen des Immobilienverbandes Deutschland zeigen alleine zwischen 2010 und 2011 eine weit überdurchschnittliche Preissteigerung von 18 Prozent bei Eigentumswohnungen.

Wie wird sich der Markt in Kassel entwickeln?

Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Dynamik der Stadt gehen wir davon aus, dass die Preise für Wohneigentum, ebenso wie die Mieten, auch in Kassel noch weiter steigen. Der Kauf einer Eigentumswohnung bietet daher beste Voraussetzungen für Kapitalanleger, die mit dem Kauf einer Immobilie nachhaltig investieren möchten oder für Eigennutzer, die Mietkosten sparen wollen.

Immobilien sind demnach eine sorgenfreie Investition für Kapitalanleger?

Kapitalanlagen in ImmobilienDer Kauf einer Immobilie sollte immer gut durchdacht werden. Wer in diesen Tagen den Kauf einer Immobilie plant, sollte keine übereilten Entscheidungen treffen. Der Preisanstieg kann dazu führen, die Situation am Immobilienmarkt falsch einzuschätzen.

Wer glaubt, er müsse  sofort eine Immobilie kaufen, um später nicht noch mehr zu zahlen, kann dabei bares Geld verlieren. Denn wer Hals über Kopf kauft, zahlt meist zu viel. Vor einem Kauf sollten der regionale und örtliche Immobilien-Markt genau unter die Lupe genommen und Preise miteinander verglichen werden.

Ebenso wichtig ist es, zu prüfen, ob die Lage, der Zuschnitt und die Ausstattung der Immobilie so gefragt sind, dass sie auch in Zukunft ohne Verlust oder sogar mit Gewinn wieder verkauft werden könnte. Auch der Anschluss an den öffentlichen Verkehr und ein möglichst geringer Energieverbrauch sollten in eine Kaufentscheidung einbezogen werden.

Welche Projekte entwickeln Sie in Kassel?

Zurzeit errichten wir das Westend-Haus, eine Stadtvilla im Vorderen Westen. Nur drei Minuten von der beliebten Friedrich-Ebert-Straße entfernt, entstehen zehn Eigentumswohnungen in einer ruhigen Seitenstraße. Optimal für alle, die das Stadtleben genießen wollen.

Am Park Schönfeld ist die IMMOVATION ebenfalls aktiv, wie geht es dort weiter?

Im Areal an der Bosestraße sehen wir ein besonderes Entwicklungs-Potenzial. Die exklusive Lage am Park Schönfeld bietet eine außergewöhnlich hohe Lebensqualität in zentraler Lage. Drei Stadtvillen haben wir bereits fertiggestellt und eine weitere ist gerade im Bau. Als Nächstes sanieren wir hier zwei denkmalgeschützte Gebäude. Käufer der Eigentumswohnungen genießen hier nicht nur die besondere historische Atmosphäre, sondern profitieren außerdem von den Steuervorteilen, die ihnen der Gesetzgeber nach dem Kauf solcher Denkmalschutz-Immobilien gewährt.

Das Interview führte die Golf-Nordhessen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag auf Facebook, Twitter & Co teilen!

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen