WirtschaftsBlatt: Welche Beteiligung passt zu welchem Anleger?

Branchen-News — By on 26. August 2011 15:58

Experte Peter Maierhofer ist Vorstand der WM AG und Vorstand der Vereinigung Alternativer Investments:

WirtschaftsBlatt: Welchen geschlossenen Fonds empfehlen Sie jemandem, der vom Aktienmarkt einfach genug hat, sich aber nicht allzulange binden will?

Peter Maierhofer: Es gibt keine Standardlösung, weil es auch keine Standardkunden gibt. Man muss zuerst sein Portfolio analysieren, seine Risikoneigung und seinen künftigen Liquiditätsbedarf. Wenn dann herauskommt, dass der Kunde eine bestimmte Summe in den nächsten fünf bis zehn Jahren nicht braucht, sind derzeit zwei Themen interessant: Immobilien und Erneuerbare Energien.

WirtschaftsBlatt: Was ist die kürzeste Laufzeit, die derzeit im Bereich der geschlossenen Fonds angeboten wird?

Peter Maierhofer: Bei Immovation kann man in ein Portfolio aus Wohnimmobilien investieren. Da liegt die Laufzeit bei drei Jahren. Das ist die kürzeste Laufzeit, die derzeit angeboten wird.

Hier gehts zum vollständigen Interview: www.wirtschaftsblatt.at

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen