8 Stadtvillen auf dem Salamander-Areal

Projekte, Salamander-Areal — By on 25. Juli 2011 16:24

Die  IMMOVATION AG plant auf der Westseite des ehemaligen Fabrikgebäudes acht Stadtvillen“ berichtet Werner Waldner für die stuttgarter-zeitung.de

Das Gelände, auf dem die Häuser entstehen werden, werde angeschüttet. Damit solle verhindert werden, dass die Erdgeschosswohnungen allzu niedrig liegen. Geplant sind Zwei- bis Vierzimmerwohnungen in einer Größe von 80 bis 120 Quadratmeter. Es werde ein hochwertige Ausstattung geben –  unter anderem mit Parkettboden, Dreifach-Verglasung und Videoüberwachung im Eingangsbereich.

„Die Stadträte lobten die Pläne. Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Hans Bartholomä sprach von einer „gefälligen Architektur“, die zur „Attraktivierung des Salamander-Areals und der Weststadt“ beitrage.

Es ist schön, wenn man zuschauen kann, wie sich das Areal entwickelt, begrüßte SPD-Stadträtin Sabine Preiss das Vorhaben.

Er freue sich, dass sich etwas tut, sagte Klaus-Dieter Holzscheiter für die Freien Wähler.“

Hier den gesamten Artikel lesen.

 

 

Tags: ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen