Sanierung Grundbucharchiv (Video)

Mieter auf dem Salamander-Areal, Presse, Pressemeldung, Salamander-Areal, Top-Thema — By on 10. Mai 2011 09:36

Sanierung für Grundbuchzentralarchiv auf dem Salamander-Areal hat begonnen (Pressemeldung)

Kornwestheim/Kassel 09.05.2011 Die IMMOVATION AG aus Kassel lud als Eigentümerin und Vermieterin des Salamander-Areals in Kornwestheim am 06.05.2011 zum „Spatenstich“ für den Beginn der Sanierung mehrerer denkmalgeschützter Gebäude. Mit der Veranstaltung fiel der Startschuss für die Baumaßnahmen des neuen Grundbuchzentralarchivs des Landes Baden-Württemberg.

Vor wenigen Wochen hatte die IMMOVATION AG einen Mietvertrag über ca. 19.000 m² mit dem Land Baden-Württemberg geschlossen. Bis Ende 2017 werden mehr als 182 Kilometer Akten auf dem Salamander-Areal archiviert und darüber hinaus zukünftig in digitaler Form geführt.

Meilenstein für Baden-Württemberg und Kornwestheim

Unternehmensvorstand Lars Bergmann und die Oberbürgermeisterin Kornwestheims, Ursula Keck hoben in Grußworten die Bedeutung des Grundbuchzentralarchivs für Baden-Württemberg, Kornwestheim und die IMMOVATION AG hervor. „Wir freuen uns“, sagte Oberbürgermeisterin Keck, „dass wir mit dem mittlerweile dritten Eigentümer des Salamander-Areals einen so wichtigen Meilenstein setzen können. Dass Investoren die Belange der Kommunen bei solchen Projekten berücksichtigen, ist keine Selbstverständlichkeit.“

Lars Bergmann und die Oberbürgermeisterin Kornwestheims, Ursula Keck hoben in Grußworten die Bedeutung des Grundbuchzentralarchivs für Baden-Württemberg, Kornwestheim und die IMMOVATION AG hervor

Ministerialdirektorin Dr. Gisela Meister-Scheufelen sprach im Anschluss für das Land zum Vorhaben. In Ihrer Rede spannte sie den Bogen von der Globalisierung über die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung elektronischer Medien zum Beschluss des Kabinetts, alle Grundbücher und Grundakten in einem zentralen Archiv zu sammeln und in Zukunft auch in digitaler Form bereitzustellen.

Die Bedeutung der künftigen elektronischen Grundbuchführung auf dem Salamander-Areal hob Meister-Scheufelen als „revolutionäre Veränderung“ hervor und dankte allen Beteiligten, u.a. der Stadt Kornwestheim, dem Justizministerium Baden-Württemberg, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, dem Landesbetrieb Vermögen und Bau und der IMMOVATION AG als Vermieter und Geschäftspartner.

Bei einem anschließenden Rundgang durch die Räume des künftigen Archivs begutachteten die Gäste die anstehenden baulichen Maßnahmen, mit denen die sichere Aufbewahrung der z. T. sehr alten Akten in sogenannten Kabinetten gewährleistet wird. Auf diese Weise konnten sich die Teilnehmer selbst ein Bild vom hohen technischen Standard der von der IMMOVATION AG geplanten Vorhaben machen. Zum Abschluss der Veranstaltung trugen sich Ministerialdirektorin Dr. Meister-Scheufelen, Oberbürgermeisterin Ursula Keck, Oberbürgermeister Dietmar Allgaier sowie der SPD-Landtagsfraktionsvorsitzende Claus Schmiedel, der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Herrmann sowie die Regierungsdirektorin Raphaela Sonnentag in das „Goldene Buch“ des Salamander-Areals ein.

[contact-form-7 id=“3317″ title=“Lead-Kontakt-Formular“]

Tags: , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen