Park-Schönfeldvillen, Kassel: 21 Eigentums-Wohnungen am Schloss Schönfeld

Projekte in Kassel — By on 1. Januar 2011 00:00

Ein Schwerpunkt der IMMOVATION AG Aktivitäten liegt in Kassel. In der Mitte Deutschlands am Schnittpunkt der Hauptverkehrsadern A7, A44 und A49 hat sich ein Wirtschaftsraum mit ca. 450.000 Menschen zum idealen Standort für Handel, Logistik, Dienstleistung und Industrie entwickelt.
Namhafte Firmen wie Volkswagen, Daimler, ThyssenHenschel, K+S, Wintershall und nicht zuletzt die Universität mit ihrem ausgezeichneten Ruf, haben hier ihren Sitz.

Diese Entwicklung zeigt sich u. a. in einer Preissteigerung bei Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern in Kassel. Die Kaufpreise sind in 2013 durchschnittlich um 6 % und die Mieten um 5 % gestiegen (Jahresbericht und Jahresausblick Nordhessen, 2014, IVD). Hintergrund sind die gute wirtschaftliche Entwicklung und Zuzüge aus dem Umland sowie die niedrigen Zinsen für Darlehen. Geringe Neubauraten in der Stadt mit ca. 193.000 Einwohnern verknappen auch in Kassel das Angebot stetig. Für jede neu auf den Markt kommende Wohnung gibt es mehr Bewerber als in den Vorjahren (Jahresbericht Nordhessen und Jahresausblick 2014, IVD).

Kassel, Jägerkaserne, Bosestraße, Immovation

Privilegierte Lage im Zentrum Kassels

Ende Juli 2009 hat die IMMOVATION AG ein Teilgrundstück und zwei denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Jäger-Kaserne in zentraler Lage Kassels erworben. Das Areal liegt in direkter Nachbarschaft zu einem Landschaftspark mit dem Schloss Schönfeld. Dieser Standort vereint in besonderer Weise Faktoren, nach denen viele Käufer suchen: eine ruhige Wohnlage in der Innenstadt mit hervorragender Infrastruktur und einer grünen Umgebung.

Die Nähe zum Stadtzentrum Kassels und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung machen Besorgungen für die Dinge des täglichen Bedarfs einfach und bequem. Ein Supermarkt in 650 Metern Entfernung hat täglich bis 24.00 Uhr geöffnet. Für den größeren Einkauf sind es nur wenige Fahrminuten bis zum DEZ  mit über 70 Fachgeschäften eines der größten Shopping-Center in Nordhessen. Auch das Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Geschäften und vielfältigen Angeboten ist in wenigen Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto erreichbar.

Die verkehrsgünstige Lage am Autobahnzubringer zur A7, A44 und A49 machen das Areal darüber hinaus zu einem idealen Ausgangpunkt für weiter entfernte Ziele und für Berufspendler.

1. Bauphase Bosestraße

bose-schoenfeld

Neubau Stadtvillen „Park Schönfeld-Villen” und „Torwache” – In einem ersten Bauabschnitt an der Bosestraße wurden drei Stadtvillen mit 21 Eigentumswohnungen errichtet. Alle Eigentumswohnungen der „Park Schönfeld-Villen” (A) sind fertiggestellt und verkauft. Eine weitere Stadtvilla mit 7 Eigentumswohnungen, die „Torwache” (B), ist ebenfalls fertiggestellt und alle Wohnungen sind verkauft.

2. Bauphase Bosestraße

Denkmal-Objekte Haus „König Jerome” und Haus „Kurfürst Wilhelm” – Mit dem Grundstück der ehemaligen Kaserne wurden auch zwei denkmalgeschützte Gebäude erworben, die zu Wohnungen umgebaut werden.

Das Haus „König Jerome” (C) wurde zu 12 Eigentumswohnungen mit Balkon umgebaut. Alle 12 Wohnungen sind verkauft. Im „Haus Kurfürst Wilhelm” (D) entstehen derzeit Mietwohnungen. Das Objekt wurde an die IMMOVATION Immobilien Handels AG & Co. 3. KG, einem Immobilienfonds der IMMOVATION AG, verkauft.

3. Bauphase Bosestraße

Neubau „SchlossparkVillen” –  Auf dem letzten verbliebenen Bauplatz in dieser attraktiven Lage an der Bosestraße wurden bis Ende Juli 2014 drei weitere Stadtvillen (E) mit 24 hochwertigen Eigentumswohnungen bezugsfertig hergestellt. Alle 24 Wohnungen sind verkauft.

Tags:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen